1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Runterfahren dauert ewig...

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von gängel, 23. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gängel

    gängel Byte

    Hallo,
    kann mir jemand helfen.
    Mein PC mit WIN 2000 braucht zum Runterfahren ca. 3 min.
    Fehlermeldung kommt keine und auch der Rest funktioniert einwandfrei.
    Gibt es irgendwelche Einstellungen, die ich ändern kann, daß das Ding schneller ausgeht? :-)
    Gruß Uli
     
  2. imogen

    imogen Kbyte

    Hi NBB,
    danke, diesen Eintrag kannte ich auch noch nicht.
    ciao
    imogen
     
  3. gängel

    gängel Byte

    Funktioniert prächtig.
    Danke.



    Und das mit dem Gestank kriegen wir auch noch in den Griff

    :D :bet:
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Sowas hier ??

    Vielleicht hilft's ja!!

    Gruss


    Susi und Toni machen eine Spazierfahrt mit dem Auto.
    Ploetzlich Toni: "Susi, Susi, halt an ! Da liegt ein verletztes Stinktier im
    Strassengraben."
    Toni steigt aus und packt das Stinktier ins Auto.
    Fuenf Minuten spaeter.
    Susi: "Du Toni, das arme Stinktier friert sicher. Es zittert am ganzen
    Koerper. Wir muessen es irgendwie waermen!"
    Toni:"Leg? es doch zwischen Deine Beine!"
    Susi:"Und was mache ich mit dem Gestank ?"
    Toni:"Halte ihm doch einfach die Nase zu..."

    :D :D
     
  5. gängel

    gängel Byte

    Hallo,
    ja, die Betriebssysteme sind auf dem neuesten Stand. Alle verfügbaren Updates sind installiert.
    Ich hatte vor längerer Zeit mal in irgend einem Forum gelesen, daß es irgendwelche Paremeter gibt, die eine Wartezeit beim Herunterfahren auslösen. Und wenn man die ändert, wäre das Problem behoben.
    Danke für die Mühe
    Gruß Uli
     
  6. imogen

    imogen Kbyte

    Hi,
    ich bin mir ziemlich sicher, das dies ein Netzwerkproblem ist. Der Auslöser kann natürlich etwas anders sein (z.B. Freigaben).
    Es fällt natürlich schwer, aus der Ferne alle Ihre Parameter zu checken.
    Haben Sie die aktuellen Servicepacks (derzeit SP4) drauf?
    ciao
    imogen
     
  7. gängel

    gängel Byte

    Es handelt sich um zwei Rechner in einem Netzwerk mit dem selben Problem. Beide haben eine feste IP-Adresse.
    Gruß Uli
     
  8. imogen

    imogen Kbyte

    Hi,
    eine Möglichkeit könnte sein, das Sie eine NIC ohne Netzwerk haben. Wenn die auf DHCP steht, sucht Ihr Rechner das Netzwerk, um sich abzumelden. In diesem Fall einfach eine fiktive IP (z.B. 192.268.2.1 Subnetz 255.255.255.0) eintragen.
    Vielleicht hilfts.
    ciao
    imogen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen