S-ATA booten nach Umzug von E-IDE

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von BlackmanF1-95, 2. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BlackmanF1-95

    BlackmanF1-95 ROM

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    3
    Hallo Leute,
    habe es mir wohl zu einfach machen wollen...
    habe mir eine neue SATA Platte gekauft( Maxtor300GB), anschließend mit DriveCopy5 die EIDE Platte (2 Partitionen)komplett auf die SATA kopiert und möchte nun von der SATA booten.
    Klappte natürlich nicht, kann man nun nachträglich was ausrichten (Treiber) ohne das WinXP auf der SATA neu aufzuspielen? Hab die EIDE noch nicht gelöscht.

    MB:Gigabyte GA-K8NF-9 / WinXPpro...

    Mfg Blackman
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
  3. BlackmanF1-95

    BlackmanF1-95 ROM

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    3
    Meinst du F8, Installation wählen und wenn er ein BS findet dan mit R die Reparatur starten? Das jedenfalls hab ich probiert und XP weigerte sich und erkannte das installierte BS nicht somit konnte ich auf die art XP nicht drüberbügeln.

    Mfg Blackman
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
    Vorher müssen natürlich die SATA-Treiber installiert werden.
     
  5. BlackmanF1-95

    BlackmanF1-95 ROM

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    3
    Beim booten von der WinXP CD findet er ja später ein nichtunterstützes Gerät...hier bindete ich via Diskette den SATA treiber ein.

    Ich bekam aber trotzdem eine Fehlermeldung das etwas mit den Systemdateien oder Startdateien nicht i.o. sei.:cool:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen