1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

S-ATA Festpl. verweigert Laufwerksbuchstabe C

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von tbechold, 18. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tbechold

    tbechold ROM

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    ich hoffe mir kann einer helfen!!!!
    Ich habe mir einen Rechner zusammengebaut. Unter anderem folgende Einzelteile:

    - MSI KT880 Delta-LSR, S.A, ATX Via KT880, LAN, S-ATA
    - Plextor PX 716A bulk DVD+-RW/+-R-Laufwerk IDE
    - SAMSUNG SP1614C P80,160GB 7200, 8MB Cache, S-ATA
    - 206S16 Samsung TS-H352A 16x/48x Retail
    und mein altes ZIP-Laufwerk.

    Auf dem Rechner wurde dann WIN XP installiert. Leider kommt meine Festplatte (2 partitionen) erst als Laufwerk F und G.
    C ist mein ZIP; D und E mein DVD-Brenner bzw Laufwerk (könnte ich in XP alles noch ändern); NUR DIE FESTPLATTE kann ich nicht auf C legen. :aua:
    Einige Programme installieren gern was auf C - nur möchte ich nicht ständig eine ZIP im PC stecken haben...
    Kann mir jemand erklären was ich ändern muß???? :bet:
    Hoffe mir kann einer Helfen!
    Gruß Thomas
     
  2. Hattricksuchti

    Hattricksuchti Kbyte

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    237
    hast dus in der systemsteuerung versucht? Ist glaube ich dort unter verwaltung --> computerverwaltung -->laufwerke (?)
    bin mir nicht ganz sicher wo sich das befindet, kann eben gerade nicht nachschauen und ausprobieren
     
  3. tbechold

    tbechold ROM

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    in der Verwaltung kann ich nur die Laufwerke ändern.. nicht
    aber die Festplatte... (evtl Grund: da ist das Betriebssystem drauf?!?)
    Also ich könne das ZIP auf H legen.. dann ist der Buchstabe C
    frei.. Aber die Festplatte hat dann immer noch F und G.

    Meiner Meinung nach könnte es daran liegen, dass die IDE Anschlüsse vor S-ATA angezeigt werden. Nur wo, bzw kann ich das ändern?!?!

    Gruß Thomas
     
  4. Hattricksuchti

    Hattricksuchti Kbyte

    Registriert seit:
    4. September 2005
    Beiträge:
    237
    kann dir in diesem fall nicht weiterhelfen,da ich im geschäft bin und dort keine adminrechte hab... ausserdem habe ich zu Hause noch keine SATA Platte

    Aber ich dachte, man könnte das in der Computerverwaltung machen
     
  5. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    hast schon probiert, das zip in der Verwaltung auf H: oder so zu geben und dann unter Verwaltung/computerverwaltung Datenträgerverwaltung auf die Partition rechtsklick: Laufwerksbuchstaben ändern auf C: umzustellen?

    Was hast du bisher probiert?

    mfg, mpoindl
     
  6. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Laufwerksbuchstaben kannst du nur in der Datenträgerverwaltung (dort Rechtsklick > Eigenschaften) ändern. Nimm das ZIP-Laufwerk mal im Bios aus der Bootreihenfolge.

    Den Laufwerksbuchstaben für die Partition, auf der Windows installiert wurde bzw. auf dem die Boot-Systemdateien liegen, kannst du nicht (mehr) ändern, der wird bei der Installation von Windows vergeben.
     
  7. tbechold

    tbechold ROM

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo zusammen,

    ich hatte schon das ZIP ausgebaut. Leider war danach die Festplatte immer noch auf F und G (und ließ sich in der Verwaltung auch nicht ändern).

    Denke auch das ich das nicht MEHR ändern kann. Aber ich bin bereit mein System wieder neu zu installieren. Nur wird die sicher
    wieder auf F und G liegen. Reicht es wenn ich die Installation ohne das ZIP starte? Muß ich was im BIOS ändern? oder am Motherboard?

    Wichtig ist mir, das die Festplatte danach auf C liegt. :jump:

    Gruß Thomas
     
  8. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Hi,

    wenn Du ohne das ZIP neu installierst (mit neuem Partionieren!), sollte die Festplatte bzw. die Startpartion als C: laufen. (Die erst Festplatte wird als C: erkannt - CD- und DVD-LW zählen da nicht mit)

    Denk an die Diskette für die S-ATA-Treiber, sichere alle wichtigen Daten, lad vorher alle nötigen Treiber und Updates aus dem Netz herunter und dann: Viel Spaß ;)

    Gruß,

    irish-tiger
     
  9. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Die Festplatte liegt nicht auf C:, sondern wenn, dann die Systempartition. ;)
    Nur welchen Buchstaben die hat, ist eigentlich ziemlich egal.

    Du musst bei der Installation von Windows XP alle Partition löschen, dann nicht weitermachen sondern das Setup beenden und neu starten. Klemm das Zip-Laufwerk dabei wieder ab.

    Treiber für S-ATA-Controller nicht vergessen!

    Im Bios musst du die Bootreihenfolge so ändern, dass das Zip-Laufwerk erst mal nicht darin enthalten ist. Ob das Einfluss hat, glaube ich aber nicht. Ich habe kein Zip-Laufwerk, kann es dir also nicht mit Sicherheit sagen.
     
  10. tbechold

    tbechold ROM

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    Tach nochmal,

    ich werd das System jetzt noch mal neu installieren (ohne ZIP). Mal schaun obs hilft.

    Jetzt hoffe ich nur das Win XP keine Probleme macht, weil ich
    es schon "Freigeschalten" (Online-Registrierung) habe.

    Mir ist es eigentlich egal, ob die Systempartition F oder C ist,
    nur manche (vor allem ältere Programme) installieren automatisch was nach C. Z.B. bei der Jukebox mußte ich
    erst eine ZIP einlegen, danach konnte ich dann das Ziel-Laufwerk ändern.

    Gruß Thomas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen