1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

S-ATA Festplattenn werden nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von hybrid_xp, 23. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hybrid_xp

    hybrid_xp ROM

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    2
    Ich hab mir schon andere Beiträge zu solchen S-ATA Fehlern angesehen, hat aber nichts geholfen.

    Ich hab ein ASUS A8V Deluxe mit 2 Samsung 160 GB S-ATA Festplatten, SP1614C, dazu ein bequiet! 520 Watt Netzteil. Der PC und alle Komponenten sind neu, ich habe keine IDE Festplatten sondern nur ein DVD-ROM-Laufwerk und einen DVD-Brenner, die beide an einem Kabel am sekundären IDE-Controller stecken.

    Das Netzteil hat einen S-ATA Stromstrang mit 4 Steckern, die Festplatten habe ich auf den ersten zwei angeschlossen.

    Ich hab schon versucht die Platten am Promise-Controller oder am VIA Controller anzuschließen, beides hat nicht gefunzt. Beim Promise Raid Controller erkennt er nur eine der beiden Platten, beim VIA gar keine.
    Ursprünglich wollte ich die Platten im RAID-Betrieben laufen lassen, inzwischen wäre ich aber schon damit zufrieden wenn ich eine der zwei normal laufen lassen könnte.

    Ich befürchte sogar schon, dass eine der beiden (die, die beim Promise nicht erkannt wird) kaputt ist, was richtig toll wäre, da ich die erst gestern bekommen hab. :( Kann man irgendwie erkennen ob/was mit der Platte nicht stimmt?

    Hab auch schon versucht Windows XP einfach so zu installieren, beim F6-Treiber installiern lässt er mich aber nur die VIA Treiber installieren und trotzdem erkennt er danach keine Platten.

    Ich hab auch schon versucht im Bios den Onboard Raid Controlller von Raid auf Operate IDE irgendwas zu stellen, da das im Motherboard Handbuch so geraten wurde, wenn man die Platte als unabhängiges Laufwerk laufen lassen will, hat aber auch nicht funktioniert.

    Wenn ich die Platten am Promise Controller stecken hab, wird beim Starten immer "Serial_Ch0 Master - No Device" und "Serial_Ch1 Master - No Device" ausgegeben, wenn ich ins VIA Raid Programm reingehe steht das gleiche.

    Ach ja, wichtig: Im Handbuch steht, dass Hot Plug für die S-ATA Platten nicht untersützt wird. Was ist/heißt das? Das steht als Anmerkung beim VIA Raid Controller, gilt das dann auch für den Promise oder nur für den VIA?

    Bitte, ich brauch da unbedingt Hilfe, ich will die Sache nur mehr zum laufen bringen, egal ob mit einer oder beiden Platten oder mit Raid oder ohne. :(
     
  2. hybrid_xp

    hybrid_xp ROM

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    2
    Update:

    Ich hab es jetzt endlich geschafft die eine Platte, die anscheinend funktioniert, als Stripe RAID mit nur einer Festplatte laufen zu lassen, diesmal hat es Windows auch endlich erkannt und bin grade am installieren, hoffentlich geht weiterhin alles gut.

    Ich muss unbedingt wissen, wie man überprüfen kann ob ne Festplatte hin ist oder nicht, denn die eine S-ATA Platte wurde ja nie erkannt, es ist also leicht möglich, dass die kaputt ist und ich muss das mit Sicherheit wissen, damit ich mich mit dem Händler diesbezüglich in Verbindung setzen kann.
     
  3. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    nuja, eigentlich sollte eine HD, wenn sie angeschlossen wird und in Ordnung ist auch erkannt werden. Laufen beide Platten wenigstens an, wenn der PC eingeschalten wird?

    HotPlug ist für dich uninteressant, da dies nur RAID-Controller beherschen, die z.B in Storage-Lösungen oder Server eingesetzt werden
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen