S-ATA oder IDE Festplatte

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von BFS, 2. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BFS

    BFS Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    39
    Ich wollte meinem PC zu Weihnachten ne neue Platte spendieren, weil die "alte" Festplatte beim Starten des PCs und beim laden von Programmen doch ein bisschen lahm ist.

    Meine Frage ist:
    Soll ich mir ne S-ATA Platte holen,
    oder doch noch ne normale IDE Platte
    (Kabel für beides vorhanden)?

    Und was für Festplatten kann man mir empfehlen?

    Und falls ich mich für S-ATA entscheide, ist es möglich IDE und S-ATA Festplatten gemeinsam zu betreiben? und wie kann man das Bootlaufwerk,... ändern?
     
  2. Marc_01

    Marc_01 Kbyte

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    472
    eigentlich ist es ja egal was mann nimmt da S-ATA keinen sichtbaren Unterschied in Sachen Geschwindigkeit darstellt. Doch gründe dafür sind schon die schön kleinen Kabel und die Hot PLUG&PLAY Funktion. Da die S-ATA Festplatten heute schon nicht mehr teurer sind als die IDE kann man auch diese vom Preis her sich leisten.
    Ich kann dir nur aus eigener Erfahrung empfehlen die Seagate mit 80GB und die Samsung mit 160GB die selber habe.
    Es geht auch IDE mit S-ATA zu mischen hatte ich selber auch eine Zeitlang.
    Wie du das Bootlaufwerk änder kannst kann man dir nur sagen wenn man evtl. Board und aufjedenfall Biostyp sagst.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen