1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

S-ATA und IDE per Schalter...knifflig...

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von *Skar*, 6. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. *Skar*

    *Skar* ROM

    Hallo,

    kurze Erklärung der Sache.
    Primärer IDE Kanal:

    Primär DVD-Brenner
    Sekundär DVD-Laufwerk

    Sekundär IDE Kanal:

    Primärer IDE Festplatte
    Sekundär leer

    Habe auf dem MB 2 Raidanschlüsse, die ich auch schon mal mit Raid -Stripping genutzt habe. 2 Festplatten zusammengeschlossen und ging auch alles gut.
    So nun mal anders, habe die alte IDE wieder eingebaut und zur gleichen Zeit auch eine S-ATA. Habe an beiden ein Schalter angebaut, dazu habe ich das gelbe Stromkabel der 4 Zuleitungen gekapt.

    IDE eingeschaltet, S-ATA aus:
    Fährt über IDE hoch.

    IDE eingeschaltet,S-ATA eingeschaltet:
    Fährt über IDE hoch und S-ATA erscheint als Laufwerk.

    S-ATA eingeschaltet, IDE aus:
    Fährt garnicht hoch, bleibt nach Ramhochzählung stehen und sucht warscheinlich die Geräte, das schließe ich daraus weil sonst die kurze Auflistung kommt was an welchen IDE-Kanal hängt, jetzt kommt sie nicht.

    So und nun das nicht Erklärbare (im Bios gibt es keine Option Start von Raid als First, Second...)

    IDE eingeschaltet, S-ATA aus:
    Fährt über IDE hoch, dann mache ich ein warmen "Neustart" und schalte wenn die Kiste gerade neu startet die Schalter schnell um:
    IDE aus, S-ATA eingeschaltet:
    Fährt über S-ATA hoch.

    Ja wo gibts denn so was das das dann geht?

    Weiss wer Rat?

    MfG Skar
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Hi!
    Kauf Dir nen einfachen PCI-Controller, dann bist Du diese Bastellösung los.
    Meines Wissens darf an einem IDE-Anschluß kein Datenkabel sein, wenn es keinen Strom bekommt.

    Gruß, Andreas
     
  3. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    auf was für Schwachsinn die Leute so kommen.... :volldoll:

    In aller Regel kann man bei neueren Mainboards ein Boot-Optionmenü vom BIOS aufrufen und hier das entsprechende Laufwerk auswählen, ansonsten gibts noch Bootmanager
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen