1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

S-ATA wird nicht erkannt....

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von loet_1, 23. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. loet_1

    loet_1 Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    21
    ....habe mir eine S-ATA Festplatte einbauen lassen. Wird eine S-ATA Platte nicht automatisch beim booten erkannt. Braucht man noch einen Treiber????
     
  2. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Generell sollte es kein Problem sein. Du musst die Platten nur richtig Jumpern. Ich hatte mal ein System, bei dem war es auch ohne Cabel-Selcet wichtig, dass die Masterplatte am kurzen Ende hing. Probier das mal! Die Platten sollten dann von deinem Bios erkannt werden.

    Nur nebenbei, auch Intelsysteme erkennen die S-ATA Platten nicht im Biod, die haben auch einen Extrachip :)
     
  3. rolalber1

    rolalber1 Byte

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    26
    danke hannibal... bin jetzt etwas beruhigter. trotzdem, erlebt man solche problemchen, da vergeht einem schon die lust auf amd cpu`s.... mit pentiums + intel haben die leute keine probleme dieser art.
    noch was: kann ich 2 ide platten anstecken, hab ich eine stata platte auch dran?
    bei mir bleibt der monitor dunkel, obwohl das system gestartet ist. oder ist das eher einproblem des netzteils (400W)?
    stell die frage an dich hannibal, da du dasselbe board hast und deine erfahrungen schon gemacht hast.
    ciaounddanke....R.
     
  4. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Das Bios kann die S-ATA Paltte nicht erkennen! Das übernimmt der Bioschip vom S-ATA Kontroller. Also musst du auf Boot from other devices stellen! Steht auch in der Anleitung.
     
  5. rolalber1

    rolalber1 Byte

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    26
    .... ist noch nicht alles ok. Habe inzwischen die sata platte installiert, xp läuft. doch als ich die alte ide platte wieder ransteckte, da startete win von dort aus.
    Habe im bios rumgebastelt und jetzt starte ich immer von der sata platte. im bios scheint meine platte aber nicht auf. nicht als master und nicht als slave.
    wo finde ich das famouse onboard device wo ich sata aktivieren muss?
    ich hab das asus a7n8x deluxe. hab das ganze bios durchforscht... finde da nichts.
    hab dann einfach bei der ide platte die c partition gelöscht... also findet der rechner nur mehr win auf der sata. startet wohl deshalb von dort aus.
    bin aber mit meiner arbeit nicht zufrieden, denn ich bin mir sicher, dass da was faul ist.
    vielleicht noch ein paar tipps von euch :-)))
    ciao und danke..............R.
     
  6. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Ich habe dasselbe Mobo. Also du willst dein XP neu auf der S-ATA Platte installieren? Wenn ja, gehst folgendermaßen vor:

    Als erstes lädst du dir von ftp://ftp.asuscom.de/pub/ASUSCOM/TREIBER/CONTROLLER/IDE/SILICON_IMAGE/silicon_v10040.zip den Treiber runter und packst alle Dateien aus dem ersten Verzeichnis des Zip-Archieves auf eine Diskette. Den Unterordner GUI und die PDF-Datei lässt du aus!
    Jetzt startest du neu und änderst im Bios die Bootreihenfolge von HDD-0 auf Boot from other Devices.
    Jetzt legst du die XP CD ein und drückst F6 an der Stelle, wo das Setupprogramm nach Treibern fragt. Lege jetzt die Diskette von eben ein und nun solltest du deine S-ATA Platte finden. Vielleicht wäre es auch ratsam die alte ATA Platte abzuhängen bis dein Windows installiert ist um sicherzugehen, dass du nicht plötzlich von der alten Platte bootest.
    Wenn dein Windows drauf ist installierst du zuerst die Chpsatztreiber www.nvidia.de und dann den S-ATA Treiber. WEn du eine ATI Karte hast, noch den Catalyst von www.ati.com und alles sollte laufen.
    Wenn du Probleme mit der Konfuguration oder ähnlichem haben solltest, ist hier eine gute Stelle um Lösungen zu finden: http://www.planet3dnow.de/artikel/diverses/nf2config/index.shtml

    Sascha
     
  7. rolalber1

    rolalber1 Byte

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    26
    also mein MB ist asus a7n8x deluxe und hat sata. sata device ist aktiviert in default.
    jetzt hab ich mal die platte drangemacht und normal eingeschaltet. im laufenden bs sieht xp die platte, hab sie auch formatiert.
    starte ich neu, mit xpdisk im cd laufwerk (boot von cdrom) und will win neu installieren, da sieht er nur die alte platte und die sata nicht. hab die sata am primären stecker angesteckt und den jumper auf master gegeben. die alte ata platte hab ich auf cabledetect.
    jedenfalls sehe ich bei der eventuellen neuinstallation nur die alte platte, kann also auch nicht wählen, wohin mit der neuinstallation, ausser in die alte.
    ziehe ich den stecker von der alten, dann sieht mein rechener überhaupt keine platte, obwohl die sata dran ist.
    bin für hilfe dankbar.... sind fragen, bitte. bin online für einer stunde....ciao
     
  8. elbandi

    elbandi Kbyte

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    152
    Hallo Loet_1,

    als neuer Benutzer des Forums haben Dich die Beiträge bestimmt etwas verwirrt nehme ich an. Bitte gibt bei solchen Fragen die Bezeichnung des Boards und Hersteller an. Ansonsten wird das hier ein Kreuzworträtsel. Zum Thema:
    - Gehe davon aus, Dein Board unterstützt SATA
    - Gute Board-Hersteller liefern eine SATA-Diskette mit (WinXP gerecht)
    - ist im Bios die SATA-Platte in der Boot-Reihenfolge als erste gesetzt? (Voraussgesetzt Dein BS ist auf der SATA-Platte)
    - ist im Bios der SATA-Controller auf "Eingeschaltet" gesetzt?
    Sind diese Bios-Einstellung so und Dein System bleibt beim Boot-Vorgang stehen, dann fehlt der SATA-Treiber, da die SATA-Platte nicht erkannt wird.
    Abhilfe schafft booten über XP-CD mit der Option Reparatur von XP. Dann kann der hier im Forum beschriebene Schritt mit F6 - Einlegen der Diskette mit den SATA-Treiber - erfolgen. Nach Abschluß der Rep. müßte es spielen.

    Gruß Bandi;)
     
  9. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Vielleicht noch mal den Treiber runter neu starten und die Platte dran und jetzt noch mal installieren. Ansonsten gib uns mal nährere Infos zu deiner Hardware.
     
  10. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    @rolalber1

    eventuell ist auf dem Board noch ein Jumper wo die S-ATA-Ports auf "enabled" gesetzt werden muß. Bei meinem ASUS A7N8X war/ist es zumindest so. Einfach mal im Handbuch des Boards nachschauen.

    Gruß
    Wolfgang
     
  11. rolalber1

    rolalber1 Byte

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    26
    Dumme Frage (für einige vielleicht) von mir:
    habe xp schon installiert, auf normaler ata platte. Habe auch sata driver schon installiert, obwohl ich erst jetzt eine stata platte gekauft habe.
    Gestern wollte ich diese installieren. nun, sie wurde nicht erkannt.
    Frage: muss ich nun jetzt nur im bios bei onboard device änderungen vornehmen oder auch diese form mit diskette nachahmen??
    Bleibt der sata treiber nicht im bios installiert?
    Danke für die hilfe....Ciao
     
  12. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    So wie ich es beschrieben habe, sollte es gehen! Probier es einfach mal aus.
     
  13. filler51

    filler51 Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Beiträge:
    36
    Das ist ja wohl klar bei installieren der Festplatte im bestehenden Betriebssystem ist das ja kein Problem.Dafür hat man ja den Treiber auf der CD vom Mainboard.
    Das Problem besteht wie oben auch erwähnt nur bei einer ganz neuen Installation von WinXP.
     
  14. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    es sollte auch auf diese Weise gehen ...

    Systemsteuerung->Lesitung und Wartung->System->Hardware->Gerätemanager .... rechtsklick auf S-ATA (mit gelbem !) . Eigenschaften ... Treiber neu installieren ... ASUS-CD einlegen und automatisch suchen lassen .... so funktioniert das zumindest bei mir ... auch bei Neuinstallation... besser gesagt nachdem das System installiert ist ... nur zum direkten Einbinden bei der Neuinstallation braucht man eine Diskette.

    Gruß
    Wolfgang
     
  15. filler51

    filler51 Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2004
    Beiträge:
    36
    Genau! Das geht nicht. Man kann kein Verzeichnis auswählen.Der sucht nur im Floppy und wenn da der Treiber nicht ist hat man Pech gehabt.Hab mir dafür auch ne Zeit lang :aua: aber auf der ASUS-CD ist im SATA-Verzeichnis eine Readme,wo da alles drin steht.Normal müßte die Diskette eigentlich dabei sein,ist aber nicht im Lieferumfang (bei mir war sie auch nicht drin).Laut Readme müßte allerdings eine drin sein.So blieb mir auch nur übrig die Treiber-Dateien von dem SATA-Verzeichnis mit einem anderen Rechner auf eine Diskette zu kopieren.
     
  16. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Hätte man nicht auch eine Treiber-CD brennen können? Müßte doch auch gehen.
     
  17. Hannibal_Smith

    Hannibal_Smith Kbyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    462
    Das Problem kenne ich!
    Meine Supportmail von ASUS:

    Geht natürlich nur, wenn du den Silicon Chip hast. Also man läd den Treiber herunter und packt dann aus dem Rootverzeichnis der Zip-Datei alle Dateien auf eine Diskette. Der Rest waren bei mir 8 MB PDF Anleitungen.....
    Hoffentlich holfts!

    Sascha
     
  18. Merlin25

    Merlin25 Byte

    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    29
    hallöchen,

    du mußt dir eine Treiberdiskette einlegen. Die ggf. mit der Asus-CD anfertigen. Da gibts irgendwo ne Datei, die heißt "Makedisk" im Raidtreiber-Ordner. Damit kannst dir ne Treiberdiskette anfertigen! (steht auch hinten im Handbuch drin)
     
  19. archibald13

    archibald13 Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    46
    Ich bin zwar nciht der Threadstarter, aber ich habe mir gerade den Pc zusammengebaut und wenn ich Windows Xp installieren will, wird angezeigt, dass keine Festplatte erkannt wurde.
    Wenn ich dann auf "Treiber installieren" (oder so) "klicke" und die beim Asus A7N8X-E deluxe mitgelieferte CD einlege (eine Diskette war nciht dabei), wird nix erkannt.
    Bei asuscom.de gibt es einen Treiber zum Download, der jedoch 4 MB groß ist und somit nicht auf eine Diskette passt!


    mfg

    archibald
     
  20. Merlin25

    Merlin25 Byte

    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    29
    Eine SATA Festplatte wird automatisch erkannt.
    Nur nicht vom "normalen" Bios, sondern von einem seperaten Bios das aber im normalen Bios aktiviert werden muß!
    Das steht meißt unter "Onboard Device".
    Was für ein Mainboard hast du denn?
    Mit welchem SATA Controller hast du denn?
    Via, Promise Fasttrack oder Intel?
    Die Platte wird dann automatisch von dem SATA Controller Bios erkannt. Außer er unterstützt nur Raid Betrieb, dann mußt du 2 Platten dran hängen!
    Grüße
    Merlin
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen