1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

S.M.A.R.T ?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Evilandi, 20. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Evilandi

    Evilandi Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    130
    Wenn ich mein rechner starte , zeigt mir mein computer auf start bildschirm meine festplatte, dahinter steht S.M.A.R.T compitable, but disabled. Was heißt S.M.A.R.T? Bringt das geschwindigkeit oder wird dadurch die Platte langsamer?
    Würdet ihr es aktivieren?

    Danke für antworten !

    gruß evilandi
     
  2. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    ok danke,
    ich habe nämlich bei mir auch diese meldung beim starten und wollte wissen ob und wie man das umschalten kann...naja bei mir wohl gar nicht...dann ist ja alles klar...

    mfg BratHering
     
  3. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    hi,
    wo tut man das bitte aktivieren oder deaktivieren? - ich weiss es wirklich nicht?

    gruß BratHering
     
  4. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi,
    was Du da sagst, ist in meinen Augen so nicht richtig: wenn SMART einmal im Bios aktiviert ist, läuft es auch dauernd - allerdings merkst Du nichts davon, bevor nicht was Größeres mit der Platte passiert. Es gibt aber, z. B. von IBM, Programme, die den SMART-Status dauernd anzeigen, wenn man das will. Nur - was andres, als das laufende Bios- bzw. Festplatte-Programm, wo die Werte dann im Bios landen, auszulesen und unter Windows zu präsentieren tun die auch nicht.
    Ich hab SMART seit Urzeiten aktiviert und vor zwei Monaten richtig Glück gehabt: eine 1 Jahr alte Western Digital gab eines Morgens die Meldung aus, es gäbe ein Problem mit der Festplatte und ich sollte doch schleunigst Backups machen, falls nicht schon geschehen.
    Mehere Male hab ich dann noch starten können und mit Drive Image und ähnlichem alles von der 30 GB-Platte ziehen können, was wichtig war. Zum Beispiel Hunderte von mühsam gesammelten Programmen, an die ich nie wieder drankommen würde.
    Das Ende vom Lied: ca 10 Starts nach der ersten Meldung war die Platte endgültig zu nichts mehr zu bewegen, also Hersteller angeschrieben, RMA gemacht und in zehn Tagen, glaub\' ich, hatte ich eine nagelneu Platte - aber natürlich leer, das machen die immer so. Datenrettung hätte Hunderte, wenn nicht Tausende gekostet, durch die rechtzeitige Meldung konnte ich das noch selbst machen.
    Und ehrlich. wer rechnet bei einer 1 Jahr alten Platte damit, daß sie aufgibt?
    Gruß
    Henner
     
  5. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Hallo nochmal,

    hier der Link für alle die zufaul zum suchen sind :)

    http://www.adenix.net

    Gruß Lumbi
     
  6. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Hallo,

    so was hatte ich mir schon gedacht.
    Aber ich glaube bei mir ist das auch garnicht möglich/nötig Smart zuverwenden da meine Festplatten im Raid hängen und ich zur Diagnose das Promise Tool verwende.
    Ob das jetzt genauso gut oder schlecht ist kann ich nicht sagen.
    Das sicherste für mich ist immer noch ein regelmäßiges Backup auf CD....

    Danke für den hinweis.

    Mfg Lumbi
     
  7. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Hallo,

    mh, damit könnte man ja noch leben , aber wie ist es , checkt Smart die HD nur bei Systemstart durch oder auch im laufenden Betrieb?
    Kennt sich da jemand besser aus?
    Ich hab meinen Rechner immer an und starte ihn ganz selten neu , würde also bei mir nicht viel bringen... :)

    Gruß Lumbi
     
  8. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Bei mir hats den Systemstart ein wenig verzögert!
    Ansonsten hab ich nichts gemerkt. Habs aber wieder Deaktiviert.

    MfG Al
     
  9. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Hallo,

    "S.M.A.R.T compitable, but disabled"

    heißt das die HD wohl Smart fähig , aber deaktiviert ist....

    ....ob ich das einschalten würde , mh , gute Frage... ich hatte es bisher noch nie an, hatte aber auch noch keinen Ausfall einer HD :)
    Wenn es nicht Performence Probleme mit sich bringt , dann ja!

    Gruß Lumbi
    [Diese Nachricht wurde von Lumbi am 20.07.2002 | 21:09 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von Lumbi am 20.07.2002 | 21:09 geändert.]
     
  10. Evilandi

    Evilandi Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    130
    Würdet ihr das aktivieren?
     
  11. Evilandi

    Evilandi Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    130
    Hab auch ne maxtor platte!
    Des wird laut ami bios unterstützt aber ist deaktiviert!(compitable, but disable)

    Nur ne frage was bringt das! ist des empfelenswert das zu aktivieren?

    gruß andi

    danke für die schnelle antwort
     
  12. dooyou

    dooyou Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    548
    cool dann hatte ich sogar recht
     
  13. dooyou

    dooyou Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    548
    weder noch, soweit ich weiß ist das so eine art selbstüberwachung, kann dir aber nicht genau sagen was es ist, jedenfalls das es nicht unterstützt wird oder so :-) sorry für die ungenaue angabe.
    hab übrigens ne maxtor platte
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen