1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

(S)VCD auf DVD-Rohlinge brennen?

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von oberbernd, 22. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. oberbernd

    oberbernd Guest

    Mit welchem Prog ist es (wenn überhaupt) möglich, MPG im (S)VCD - Format auf DVD-Rohlinge zu brennen? Bei einem Rohmaterial, das eine Auflösung von 352 x 288 hat, wäre es blödsinn, das zur DVD aufzublähen. Weis jemand weiter?
    Gruss, Bernd
     
  2. 60erjonny

    60erjonny Megabyte


    Hi
    Das ist wahr.:)
    Aber wenn man mehrere SVCD's hat,kann man mit Nero Vision Express SE ein DVD-Video erstellen.Ist in Nero 6 dabei...
     
  3. Sele

    Sele Freund des Forums

    Na na na - Wer wird denn solchen Müll empfehlen?! Nero hat beim Authoren absolut nichts verloren!

    DVDlab und TMPGEnc DVD Author sind erste Wahl, weil sie im Gegensatz zu Nero nicht stundenlang neukodieren!

    Nur wenige Zeilen tiefer steht die gleiche Frage nebst Links zu Anleitungen!
     
  4. Bernd3XL

    Bernd3XL Kbyte

    Die Antwort auf die Frage würde mich auch interessieren. Es sollen doch keine DVD gebrannt werden.
     
  5. soul115

    soul115 Kbyte

    Guten Morgen,

    das Authoring hat in dem Fall nichts mit "Aufblähen" zu tun, sondern dient dazu, die mpg´s in ein standardgemäßes DVD-Video-Format zu bringen, welches auf jedem halbwegs aktuellen DVD-Player abspielbar ist. Darüber hinaus kann man schöne Menüs und anderes mehr erstellen.

    Wer mag, kann natürlich auch die mpg´s sozusagen "lose" auf DVD brennen, dazu dann bitte "Daten-DVD" auswählen und beten, dass der Player das abspielt ;)

    MfG Bernd
     
  6. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Ich nehm immer TMPGenc DVD Author. Der kommt mit fast jeder SVCD/VCD klar. Sollte er jedoch einmal meckern hilft dir DVD Patcher weiter und dann macht auch der DVD Author was man will.

    Es gibt auch noch NEO DVD Plus von Mediostream. Der macht das gleiche nur das man da die Ausgangsgröße wählen kann so nach Mittel, Gut, Sehr Gut. Jedoch benötigt man dann schon einen Dual Brenner mit Rohlingen wenn man Sehr gut einstellt.


    Mfg AMDfreak
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen