s0kill

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von huuter, 8. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. huuter

    huuter Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    27
    hallo,

    hatte mir zum löschen von 2 Platten die ich verkauft habe "s0kill" runter geladen, aber jetzt wo ich löschen will lässt es sich nicht mehr löschen, laut windows xp hat irgendein programm noch zugriff drauf und verweigert deswegen das löschen.

    ich hab' auch schon im dos-modus gebootet und mit ntfsdos auf die partion zugegriffen aber auch hier lässt sich das prog. nich löschen, was aber wohl eher am dateisystem liegt, das man unter dos nicht die rechte hat.

    trotzdem dem bleibt das problem wie lösche ich diese sch.... s0kill von meinem desktop ?

    mfg huuter !
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Verwende "HiJackThis" und dessen MISC-TOOLS zum löschen während der Bootzeit. Oder lösche mit einer Bart's PE Builder Boot-CD.

    Wolfgang77
     
  3. yannick_89

    yannick_89 Kbyte

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    204
    Für solche Programme sollte man eine Boot-Diskette anlegen. Soweit ich weiß funktioniert s0kill nur über eine Boot-Diskette! Versuchs mal!
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Installiere dir Unlocker in deine Shell, dann kannst du immer überprüfen, welcher Prozess ein Löschen behindert und diese Sperre aufheben.

    http://www.wintotal.de/softw/index.php?id=2783
     
  5. huuter

    huuter Byte

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    27
    Danke... mit HighJackThis hats geklappt !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen