1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

S3 TrioVGAmit 2MB aufmotzen

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von fabifri, 18. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fabifri

    fabifri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    667
    hi leute
    ich hab bei meinem Pentium2 233Mhz eine alte S3 TrioVGA64 Version 2.0 Grafikkarte und die hat 2MB ram
    meine frage:

    lässt sich diese GraKa ein bisschen aufmotzen, sprich sie wirft ein unscharfes Bild á la 1024x768 highColor(16bit) + 72Hz auf den bildschirm

    Software-tipps wären gefragt

    mfg fabifri
     
  2. Morti12

    Morti12 Byte

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    38
    das war glaub ich mal meine karte

    :D Morti
     
  3. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    meiner ist aber nur ein 166 MHz Pentium, ob das was bringt.
     
  4. fabifri

    fabifri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    667
    ne S3TrioVGA?
    ich finde die waren sehr weit verbreitet....

    vor einer Woche hatte ich noch eine ATi 3D Range Pro 8MB AGP, aber die hatte ich vergeben.....jetzt wo ich sie brauchen könnte..... :(
    mfg fabifri:D
     
  5. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    geil, ich hab auch so ein teil
     
  6. fabifri

    fabifri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    667
    ich werde mir gleich ne alte graka á la Noname mit 8 ider 6Mb bei ebay holen. das finde ich am besten...
    mfg fabifri
     
  7. Knuht

    Knuht Kbyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    148
    Hm... ich weis jetzt nicht, ob das für dich passen würde aber wie wärs, wenn du dir bei eBay ne alte Voodoo Graphics holst (4-8?) und die zusammen mit deiner S3 betreibst?
    Bringt in Sachen 3D noch mehr Leistung und in 2D ebenfalls
     
  8. fabifri

    fabifri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    667
    hab als monitor des SiemensNixdorf MCM 1702 der ist in der regel ganz gut, hab ihn normalerweise an einer Radeon9600 hängen

    der P2 ist nur ein 2. PC.

    uch wenn ich die bildwiederholfrequenz ändere bekomme ich auch kein schafes bild ausser bei 42Hz(interlaced).
    das ist natürlich sch*****.

    ich hab 3 grakas zur auswahl gehabt und da war die S3 die besste.

    mfg fabifri
     
  9. fabifri

    fabifri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    667
    ich komme sogar auf 85 hz, aber dass bild ist immer noch unscharf, also ich meine halt die buchstaben und so. nach dewm tool werde ich mich noch schlau machen.
    danke mfg fabifri
     
  10. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.479
    Also meine TrioV+ (Elsa) zauberte bei selbiger Auflösung 75Hz auf den Schirm und das Bild war scharf. Wenn ich mich richtig erinnere gibt es für S3 Karten ein Übertaktungstool. Das hat seinerzeit bei mir allerdings nichts gebracht. Also versuch erst mal, ob du die Karte per Treiber auf 75Hz kriegst. Warnmeldungen vom OS kannst du ruhig ignorieren.

    Gruss, Matthias
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.984
    Wenn Du ne Voodoo1 oder 2 meinst, die können doch gar kein 2D :confused:
    Die Bildqualität wird außerdem auch nicht gerade besser durch das Durchschleifen des Monitor-Signales.
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.984
    Hi!
    Wenn die Grafikkarte ein unscharfes Bild liefert, läßt sich da per Software gar nix machen. Die RAMDAC-Frequenz wird vermutlich nicht besonders hoch sein.
    Je höher die Bildwiederholfrequenz, desto unschärfer wird das Bild in der Regel.
    Bau am Besten eine ATI- oder Matrox-Karte mit 4MB rein, dann dürftest Du ein anständiges Bild bekommen.
    Gruß, MagicEye

    PS: Der Monitor sollte natürlich auch scharf sein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen