1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Sämtliche Spiele crashen zum Desktop

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von DanRitter, 22. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DanRitter

    DanRitter ROM

    Registriert seit:
    22. März 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo Erstmal

    Also ich habe folgendes Problem. Seit 2 Tagen habe ich einen neuen Rechner mit folgenden Komponenten:

    AMD Athlon Barton 3000+ mit Artic Cooper Silent 2TC
    Sapphire Radeon 9800 Pro 128MB
    2x TwinMOS DIMM 512MB PC3200 DDR CL2.5 (PC400)
    Gigabyte GA-7N400-L
    365 Watt Enermax Netzteil
    1x 120mm Enermax Lüfter
    1x 80mm Enermax Lüfter
    Nec 2500A+ DVD Brenner

    Nun will ich damit natürlich Spiele zocken. Ich hab bisher Battlefield Vietnam, SWG, Call of Duty und Postal 2 getestet und bei allen Spielen lande ich früher oder später auf dem Desktop. Diese Crashes sind absolut zufällig. Ich habe mittlerweile alle Treiber geupdated, alte Treiber installiert, Ghostsicherungen zurückgespielt, Gehäuse geöffnet, Lüfter hochgedreht und noch andere Tricks versucht. Kein Erfolg immer wieder Crashes.
    Ich weiss echt nichtmehr woran es liegt. Ausser in Spielen läuft der PC einwandfrei. Ich würde schätzen es hat trotz der vielen Lüfter ( die mittlerweile Alle unter Volllast laufen ) was mit der Kühlung zu tun. nach den Abstürzen habe ich im Bios nach der Temperatur geschaut:

    CPU: 64 Grad
    System: 30 Grad
    Grafikarte ist zwar heiss aber eigentlich nicht zu heiss

    An dieser Stelle fällt mir nichtsmehr ein. Ich hoffe auf Hilfe

    Gruss,
    Daniel
     
  2. ilmirulez

    ilmirulez Kbyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    213
    Hab das gleiche Netzteil:

    Enermax 365
    3,3 Volt = 32 A
    5 Volt = 32 A
    12 Volt = 26 A

    Dürfte ausreichen.
     
  3. malcolmX

    malcolmX Byte

    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Beiträge:
    99
    Hallo Leute hallo DanRitter,

    ich hatte mal das selbe Problem und bei mir war es ein Speicherriegel(auch Twinn Moss Pc 400 CL 2,5)das defekt war obwohl ich es neu(2 Stück 256 MB) gekauft hatte.
    Probier mal die Riegel einzeln aus.

    MfG

    Niko

    Sorry merke eben das gar nichts mehr bei dir läuft.Sollte alles wieder laufen probiers mal aus.
     
  4. NEONeo

    NEONeo Guest

    Hast Du den Rechner selbst zusammengebaut?
    ist dein Prozessorkühler ausreichend?
    Wärmeleitpaste benutzt?
    Welche Werte hat dein Netzteil auf den Leitungen:
    bei 3,3 Volt = ?? A
    bei 5 Volt = ?? A
    bei 12 Volt = ?? A
     
  5. DanRitter

    DanRitter ROM

    Registriert seit:
    22. März 2004
    Beiträge:
    3
    So ich hab jetzt einen anderen Lüfter eingebaut. Beim Hochfahren startet der Monitor nichtmehr und mit dem Alten jetzt auch nichtmehr :heul:
     
  6. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    was ist das fürn netzteil genau..also wieviel volt bei 3.3V 5V und 12V?

    welche directX version hast du?

    anderen kühler kaufen (kann auch an der temp liegen) (EKL blade XP temp.geregelt oder spire whisper rock IV)
     
  7. Laß mal den Rechner auf und schau mal ob er dann läuft.Lies Dir das mal durch hat mir damals geholfen bei meinen Problemen mit dem N-force.-----http://www.planet3dnow.de/artikel/diverses/nf2config/index.shtml ---------.

    Zum Netzteil 365 Watt heißt nicht das es auf den einzelnen Schienen genügent Ampere hat.

    MFG
     
  8. DanRitter

    DanRitter ROM

    Registriert seit:
    22. März 2004
    Beiträge:
    3
    Also selbst nach längerem Aussschalten des Pc's hat die Cpu kurz nach dem ersten Start schon 55 Grad drauf. Bei 65 Grad pendelt es sich dann auch bei hoher Belastung ein.

    Mein Board hat einen nForce-Chipsatz.

    Edit: Das Netzteil sollte eigentlich trotz separatem Stromanschluss für die Grafikarte doch genug Leistung bringen. Es hängen grade mal Board,Cpu, 3 Kühler, Dvd-Brenner und Grafikkarte dran.
     
  9. Wann ist die CPU auf 64 Grad immer oder nach hoher Belastung.Das Netzteil könnte zu schwach sein.Was ist das für ein Chipsatz auf dem Board

    MFG
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Würde mich nicht wundern, wenn die CPU das Zeitliche gesegnet hat bei dem CPU-Kühler.

    *Auf Schadensbericht wart*
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen