1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SAFEDISC 2.51 kopiert er, SAFEDI. 1 nich

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Klomanager, 4. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Klomanager

    Klomanager Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Beiträge:
    60
    Hi,

    habe ein Problem bzw. eine Frage:

    ich habe zur Zeit Clone CD 4.0.1.9 und Clony XXL 2.0.0.6.

    ich hatte das Spiel F1 2002 von EA kopiert, welches laut Clony XXl den Kopierschutz
    Safe Disc v2.51 hat, also den neusten. Es lief ohne Probleme.

    Jetzt wollte ich allerdings das Spiel "Superbike 2001" von EA kopieren und laut Clony hat das Spiel den Kopierschutz "Safe Disc alt (Safe Disc 1)" also noch älter als "Safe Disc v2.51". Es lief nicht!

    Wie kann das sein, dass mein Brenner den neueren Kopierschutz überwindet und den alten, den es schon seit über zwei Jahren gibt, nicht? Und dann noch der Kopierschutz vom gleichen Hersteller.
    Ich habe alle Einstellungen, die Clony XXl vorgeschlagen hat, übernommen.

    Leider muss ich dazu noch sagen, dass mein Brenner ziemlich alt ist. Baujahr 1998, ein Hewlett Packard 8100.
    Laut Clone CD schreibt er SAO und liest Raw+96.

    Welchen Brenner könntet Ihr mir empfehlen, wenn ich mir einen neuen holen würde?

    (Achja, Colin McRae 2 läuft auch nicht, naja hat ja den SecuRom new Schutz, den wird mein Burner nicht überwinden)

    Im voraus vielen Dank für Eure Hilfe!!!
     
  2. sonnenkind

    sonnenkind Kbyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    233
    ein brenner der nur session-at-once (nur fehlerkorregierte subchannel) brennen kann und dazu reguläre bitmuster (efm) nur fehlerhaft schreiben kann, der kann nie und nimmer den safedisc v2.51 packen! der schafft nicht mal den safedisc v2!

    nicht jedes "original" hat auch ein ks drauf!
    warum? es ist eine raubkopie - vom original optisch nicht zu unterscheiden!
    raubkopien werden massenweise/tonnenweise (mehr als du dir vorstellen kannst) auf den markt geworfen!
    dir kann es nur recht sein, denn ausser den vollen preis zu bezahlen, hast du nur vorteile => auf den raubkopien fehlt der ks!
    der wäre produktionstechnisch zu teuer, also lässt man den weg!

    du brauchst also einen neuen brenner?
    hier die liste mit brennern die beide safedisc}s von macrovision packen:
    => http://www.brennmeister.com/forum/viewtopic.php?topic=15220&forum=6&48

    und was clony sagt ist eigentlich egal! der hat mir auch schon so manchen audio-ks unterschieben wollen! und das auf material was aus dem netz gesaugt wurde!

    securom new: ist eigentlich kein ernst zu nehmender ks mehr, dank *******! kein vergleich zum sd v2.51, bei dem selbst efm (eigthfourteen modulation) fähige brenner bei falscher einstellung versagen, oder die kopien nur mit "cdr medien verstecken" lauffähig sind!

    falls du mal hilfe brauchst beim anlegen deiner "sicherheitskopien"
    wird dir hier garantiert geholfen:
    => http://www.brennmeister.com/forum

    *sonnenkind
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen