SaferSurf.com

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von pudel, 15. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pudel

    pudel Kbyte

    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    174
    Hat jemand Erfahrung mit SaferSurf.com? Ich habe mich jetzt angemeldet, es ist sündhaft teuer und ich komme irgendwie damit nicht zurecht. Kann man da wieder vorzeitig aussteigen?
     
  2. pudel

    pudel Kbyte

    Registriert seit:
    4. Februar 2001
    Beiträge:
    174
    Da hab ich wohl Pech und muss die teure Kröte schlucken. Mal wieder was dazugelernt. Danke.
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Ich wills für dich hoffen. Du solltest dir mal die AGBs durchlesen.

    §12 Beschränkte Garantie

    Nutzwerk garantiert für einen Zeitraum von neunzig [90] Tagen ab der
    ersten Leistungsinanspruchnahme, dass der Dienst SaferSurf im
    Wesentlichen der in der Dokumentation beschriebenen Funktionalität
    entspricht, wenn dieser ordnungsgemäß entsprechend der in der
    Dokumentation beschriebenen Art und Weise genutzt wird.

    Der Nutzer übernimmt die alleinige Verantwortung dafür, dass der Dienst
    SaferSurf seinen Anforderungen genügt. Nutzwerk übernimmt keine Garantie
    dafür, dass der Dienst SaferSurf und/oder die Dokumentation den
    Anforderungen entspricht und die Verwendung ununterbrochen und
    fehlerfrei verläuft.

    *Nutzwerk übernimmt keine Garantie dafür, dass der Dienst SaferSurf alle
    bekannten Computerviren identifiziert oder dass der Dienst SaferSurf
    nicht gelegentlich fälschlich einen Computervirus angibt, der nicht
    einem Computervirus entspricht.*

    Bei Garantieverletzung besteht der einzige Anspruch und die gesamte
    Haftung von Nutzwerk nach Ermessen von Nutzwerk in der Reparatur,
    Ersetzung oder Preisrückerstattung des Dienstes SaferSurf, wenn die
    Garantieverletzung Nutzwerk oder seinen Beauftragten während des
    Garantiezeitraums gemeldet wurde. Sie müssen alle notwendigen
    Informationen zur Verfügung stellen, die notwendig sind, um dem Anbieter
    die Reparatur bzw. Ersetzung des defekten Dienstes SaferSurf zu ermöglichen;

    Die Garantie gilt nicht, wenn Sie

    1. ohne Zustimmung von Nutzwerk Änderungen am Dienst SaferSurf
    vornehmen oder vornehmen lassen,
    2. den Dienst SaferSurf in einer nicht vorgesehenen Art und Weise
    verwenden oder
    3. den Dienst SaferSurf in einer anderen Art und Weise verwenden als
    laut dieser Vereinbarung zulässig ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen