Sag niemals nie: Netscape 7.2 ist da

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von dragon_MF, 18. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    Na huch? Hat denn Netscape 7.1 bitte kein Tabbed Browsing, keinen Pop-Up-Blocker...
    Wo sind denn da die Neuerungen?

    Martin
     
  2. Chris2003

    Chris2003 Kbyte

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    276
    Habe bis vor 1 1/2 Monaten mit Netscape 7.1 gesurft und auf Nachfolger gewartet. Dann bin ich auf Mozilla umgestiegen - schneller, schlanker, besser...
    Was soll ich jetzt noch mit Netscape 7.2???
    Mal wieder was für die Kategorie "Dinge, die die Welt nicht braucht..."
     
  3. SirAlec

    SirAlec Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    268
    Erst über ein Jahr nix und dann eine Popelige eine Nachkommastelle höherere Version, die sich offensichtlich nur durch diese von der Vorversion unterscheidet.
    :confused::confused::confused::confused::confused:
     
  4. thefifa

    thefifa Byte

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    109
    Ohne eine bahnbrechende Erfindung erregt Netscape mit diesem Versuch, User zu gewinnen, nur Mitleid. :rolleyes:
     
  5. User4711

    User4711 Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    86
    Netscape basiert ohnehin auf Mozilla, von daher würdest Du kaum Unterschiede feststellen ;)

    Der einzige Vorteil von Netscape ist allenfalls, dass viele Plugins bereits mitinstalliert werden und nicht mehr nachgerüstet werden müssen, aber ansonsten nur was für alte Netscape-Nostalgiker :p
     
  6. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    Anno dazumal, als ich noch mit Netscape 4.7 unterwegs war (den einzigen, den man brauchen konnte), hielt ich Netscape auch noch wacker die Stange...
    Aber was nachher kam (6.0, 6.1), war ja traurig... viel zu überladen, zu schwerfällig, am Anfang von Bugs und Übersetzungsfehlern nur so durchtränkt...

    Schade. War mal ein guter Browser. Da hilft jetzt auch kein Update auf 7.2 mehr.
     
  7. User4711

    User4711 Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    86
    Eben und Mozilla ist ohnehin KULT :cool:
     
  8. peterschirmer

    peterschirmer Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2001
    Beiträge:
    58
    Dem kann ich mich nur anschließen: Ich bin ein glücklicher Mozilla-Nurtzer und habe ihn seit Version 0.9 als Standard-Browser und setze immer alle Alphas und Betas ein.

    Früher habe ich auch Netscape benutzt (habe immer noch Version 4.7 drauf, als Profil-Vorlage für Mozilla), aber Version 6.x und 7.x sind wirklich überladen.
    Die müssten den Browser schön schlank halten. Ich finde z.B. diesen Kram mit AOL Instant Messaging einfach nur überflüssig.

    Trotzdem finde ich es gut, dass es Netscape immer noch gibt; der Internet Explorer ist mir zu unsicher und mehr als 90 % der Internetuser benutzen den IE.

    Dieses Monopol (eines von vielen von Microsoft) sollte durch weitere Browser wie Mozilla, Netscape, Opera, etc. auf Dauer gebrochen werden. Wettbewerb schafft Innovationen und was gibt es besseres für den User, als Innovationen?

    Damit würde sich Microsoft anstrengen, einen sicheren Browser zu schreiben.

    Ich bin mit Mozilla mehr als zufrieden und drücke es mal so aus:

    Mozilla brüllt!
    This message was brought to you by Mozilla 1.8 Alpha 2
    Download Mozilla at: http://www.mozilla.org
    German language pack: http://mozilla.kairo.at
    Furthermore: http://www.mozdev.org

    Peter
     
  9. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    Irrtum - mehr als 90 % der Internetuser benutzen einen Browser, der so tut, als sei er der IE. ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen