1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Samba 2.2.x: Keine Verbindung zu Windows-XP-Rechnern

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von migII, 4. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. migII

    migII Byte

    Hi PC-Welt,
    also ich weiss nicht was ihr macht aber bei mir funtzt Samba 2.2 und Windows XP Pro mit SP1 ohne in der Registry rum zu fummeln.
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Wenn ich von Linux auf eine XP-Freigabe zugreifen möchte, mache ich das über Linneighborhood. Das funktioniert völlig unproblematisch und schnell; zusätzlich kann man die Freigaben sofort aus Linneighborhood im MC betrachten.
     
  3. Zombie

    Zombie Byte

    Kann ich bestätigen.

    Ich habe heute erst wieder 2 XP-Clients an einen Samba 2.2.8a Server "angeschlossen". Völlig ohne solche Probleme.

    NTLM-Auth klappt auch zwischen Windows XP und Samba 2.2.8a sehr gut.

    PS: Habe gerade in der Registry nachgesehen: Der Parameter steht auf "1" und es klappt trotzdem. Irgendwas machen die Jungs bei PC-WELT falsch... ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen