Samba config??

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von User010709, 21. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    Hy ihrs wollte zu testzwecken mein linux rechner mit meinem win me rechner verbinden über ein crossoverkabel.. NETZWERKKARTE des linux rechners wird richtige erkannt alles so weit so gut (der win rechner läuft normalerweies in einem win netzwerk..) hab dann samba instlliert und es über den befehl (also im konqueror) httP://localhost:901 gestartet.
    So und dort die beiden daemons smbd und nmbd gestarte sowie zu testzwecken eine ordenr unter linux freigegeben..

    Aber der win rechner findet nix und ich kann ihn von linux aus auch net pingen (mich selbst scho)

    ach ja hab suse 8,2 hat jemand ne idee??
     
  2. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    habs hinbekommen: auf dem winrechner sollt logischerweise die datei freigave installiert sein.... dann hab ich die nutzerrechte auf share gestellt und es ging thx...
     
  3. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    habs hinbekommen: auf dem winrechner sollt logischerweise die datei freigave installiert sein.... dann ich glaub die nutzerrechte auf share gestellt und es ging trotzdem thx...
     
  4. buherator

    buherator Byte

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    90
    Wenn das pingen nicht geht, dann hast du ein "low level"-netz problem. dh: due 2 Rechner haben warscheinlich unterschiedliche Subnetmasken. Am wenigsten probleme hast du, wenn du die subnet 255.255.255.0 und die ips 192.168.1.1 bzw 192.168.1.2 verwendest (wegen der eventuellen inetfreigabe). wenn du dann auch nicht pingen kannst, liegt es an einer firewall oder an dem kabel. (vorausgesetzt, dass die netzkarten korrekt eingerichtet sind)

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen