Samba Problem

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von dakra, 26. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dakra

    dakra ROM

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen.

    habe nach dem Umstieg von Samba 2.x auf 3.x das Problem, daß unter Windows die Umlaute von Dateien/Verzeichnissen eins Samba-Shares nicht mehr korrekt angezeigt werden. Habe darauf hin mit "convmv" diesen Umstand korrigiert, unter Windows werden die Dateien jetzt korrekt angezeigt.
    Zusätzlich habe ich in der smb.conf noch die beiden Optionen "client code page = 850" und "character set = ISO8859-1" gesetzt. Unter Windows werden die Dateien immer noch korrekt angezeigt, soweit gut.
    Wenn ich aber die Dateien in der BASH unter Linux aufliste, sind die Umlaute zerstückelt zu sehen, also eine Datei, die unter Dos/Windows "krönung.txt" heißt, erscheint in der BASH als "krönung.txt".

    Kann ich nicht beides unter einen Hut bekommen, so das die Dateien sowohl unter Linux, als auch unter Dos/Windows mit den korrekten Umlauten/Zeichensatz angezeigt wird ?

    Gruß,
    Dagmar


    P.S.: Habe google schon zur genüge zur Rate gezogen, habe aber keine Lösung gefunden.
     
  2. blauerklaus2

    blauerklaus2 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    482
    Hallo habe auch dieses Problem gehabt weis aber nicht
    mehr genau wie ich es beseitigt habe ich meine in der X11
    und das es mit der US-Tastatur zusammenhing !
    Ich meine folgendes gemacht zu haben!

    1.) dpkg-reconfigure -p medium locales (hier de_DE und de_DE@euro)
    und das zweite ausgewählt ) und alle anderen Tataturen raus !
    2.) dpkg-reconfigure -p console-data (hier latin1 und no dead keys)

    Dieses als root in der Console am Besten !

    Und danach was meines Wissen OK ein Versuch ist es wert !

    Anmerkung : Bei grafischer Oberfläche wie KDE z.b. ist dieses unabhängig !
    (selbst wenn hier der Zeichensatz stimmt hat es mit X11 nichts zu tun)

    Viel Spass dabei und ich hoffe ich konnte helfen und es klappt.

    bk2 :p
     
  3. dakra

    dakra ROM

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    3
    Nein, das hilft mir leider nicht, weil es mit meinem Problem nichts zu tun hat.
    Es muss ein Samba-Problem sein.
    Wie gesagt, für Windows kann ich mit convmv den Fehler ja auch beheben,
    aber ob eine Datei in der BASH mit dem richtigen Zeichensatz angezeigt wird (also mit Umlauten), wenn Sie von Windows auf einem Samba-Share erzeugt werden, hat nichts mit der Tastatur zu tun.
    Vielleicht geht das ja auch gar nicht und ich muss damit leben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen