1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Samsumg sata

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Holle3333, 27. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Holle3333

    Holle3333 Byte

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    125
    Hallo Leute ,
    wollte eine 160GB samsung sata anschließen und hatte nur probleme.
    1.Platte wird nicht vom bios erkannt
    2.Treiber lassen sich nicht von diskette instal.
    3.bekomme immer angezeigt das keine platte da ist
    4.Platte macht auch keine gräusche.
    wie kann ich testen ob die platte ok ist ???
    Gruß
    holle
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Wenn du eine PATA-Platte mit der Stromversorgung verbindest dann läuft der Motor (Fluid-Dynamic-Bearing-(FDB)-Motor) an, sollte eigentlich bei einer SATA auch der Fall sein und trotz NoiseGuard hörbar sein.
     
  3. Holle3333

    Holle3333 Byte

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    125
    ist aber nichts.platte ist neu
     
  4. Holle3333

    Holle3333 Byte

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    125
    kann es sein das die platte kaputt geht wenn man sie falsch jumpt
     
  5. Schlemil

    Schlemil Megabyte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    1.313
    @Holle3333

    Die Stromanschlüsse sind bei SATA- anders als bei EIDE- bzw P-ATA-Platten, und zwar so wie hier als Adapter dargestellt.
    http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=RIBC01&
    SATA-Platten haben auch keinen Jumper, da nur 1 Platte pro Kabel möglich ist, und der Controller diese Arbeit übernimmt.
    Für die SATA-Platteninstallation könnte dieser Link vllt hilfreich sein?
    http://www.pcwelt.de/forum/showpost.php?p=811925&postcount=11
    Wenn die Hardware iO ist, sollte danach eigentlich alles laufen.


    mfG, Manfred
     
  6. Pcteufel

    Pcteufel Kbyte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    303
    also erstens wird die Platte im Raid-Bios angezeigt, wenn
    die Platte Korrekt angeschlossen ist, dasheißt 1 Stromkabel und ein Oranges dünnes Datenkabel

    2. Die Treiber gehörn zu deinem Raid-Controller, der garantier schon installiert is.
     
  7. octo124

    octo124 Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    88
    zu 1: wo soll denn im BIOS was zu sehn sein? Haste die SATA überhaupt erstmal im BIOS aktiviert? Eine Anzeige erfolgt erst nach Laden des RAID-Controllers ( kannst ja auch den Daumen während des BIOS-Setup auf der Fx - Taste halten, steht im Handbuch des Boards), ergo kein RAID, dann je nach BIOS/Board (nur Gott allein weiss, welches) gehts dann gleich weiter mit BS-Start (siehe erste Klammer)
    zu 2: wurde schon gesagt, evt. bereits installiert, ansonsten Gerätemanager, SATA auspicken, Eigenschaften, Treiber aktualisieren
    zu 3: Da solls doch BS geben, nennen sich W2000 + XP, da gibt es ne Datenträgerverwaltung - Stichwort im Hilfe-Index und schon wird gezeigt wo.
    Die Vorgänger-Ws nennen das fdisk.
    Eine neue HD ist in seltesten Fällen formatiert - ergo Partitionieren und formatieren.
    Und danach kann das erste mal diese HD mit Daten gefüttert werden
    zu 4: Besorge dir nen Lauschrohr vom Arzt deines Vertrauens
    zu 5 unnummeriert: Besuch der Samsung-Site - Download - Tools - passende Diagnoseprogramm raussuchen oder nochmal den genauen HD-Typ posten.
    Denn nur Gott weiss, ob es neben der SP1614C noch andere 160ziger SATA von Samsung gibt, ist auch net relevant für mich = keine Infos = selber suchen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen