1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Samsung ATA133: Daten (Winrar Archive) korrupt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von GermanKraut77, 16. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GermanKraut77

    GermanKraut77 Byte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    18
    Hi,

    Hardware Server:
    P2 400
    384 MB RAM
    Windows 2000 inkl. SP4
    Highpoint Rocket133 (Add-On Card)
    mehrere ATA133 Samsung HDDs


    heute habe ich einen großen Schreck bekommen. Auf meinem Server habe ich u.a. eine
    Samsung 160gig laufen. Ich greife auf den Server über LAN zu. Ich wollte ein Programm, dass ich als rar gepackt habe, installieren. Allerdings bekam ich die Meldung "Archiv korrupt".

    Leider bekomme ich diese Meldung bei allen bisher ausprobierten Archiven. Egal, ob ich über Netzwerk oder direkt auf dem Server entpacke. Daher scheint ein RAM-Problem auszuscheiden. Die anderen installierten Platten scheinen i.O. zu sein.

    Gott sei Dank haben manche Winrar Archive "Recovery Information", so dass ich die Daten wiederherstellen kann und dann der sfv-Check sogar fehlerfrei durchgeht.

    Was meint Ihr sollte ich die Pladde zur Garantie einreichen?
    Ich habe nämlich kein Vertrauen mehr.

    Ich bin mir noch nicht schlüssig, wie ich die korrupten winrar archive einschätzen soll. Trotz der Fehlermeldungen, lassen sich die mpg-Files fehlerfrei abstellen. Beim Reparieren - wenn Recovery Infos vorhanden sind - kommen Meldungen a la "Sector 123256 (offsets 89AB00 ... 89AC00) damaged - sector recovered".

    Kann ich diese Fehler ignorieren?

    Greetings
    GermanKraut77
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Klar kannst du das ignorieren... solltest es aber nicht. Teste die HD mal mit dem Samsung Tool auf Fehler.
     
  3. GermanKraut77

    GermanKraut77 Byte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    18
    Hi,

    ich habe die HDD mit Hutil (Samsung Tool) getestet. 100 % fehlerfrei. Mein Vertrauen in diese Pladde ist aber im Nirvana. Ich will nur noch meine Daten retten.
    Bei 30 % der Winrar Archive konnte ich mittels Repair Funktion die Daten 100 %ig retten. Leider haben nicht alle Files diese Recovery Records. :(

    Ich habe testweise ein paar auf mehrere Archive verteilte mpg Files entpackt. Ich konnte nachher beim Abspielen keine Fehler entdecken.

    Vielleicht sind diese Fehlermeldungen gar nicht so gravierend?

    Greertings
    GermanKraut77
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen