1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Samsung TS-H552B

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von schlumpf69, 24. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schlumpf69

    schlumpf69 Byte

    Registriert seit:
    30. April 2004
    Beiträge:
    34
    hallo

    hab mir einen samsung TS-H552B zugelegt und festgestellt das er keine dvds brennt, kann es daran liegen das mein pc zu lamm ist, sprich amd 800 mhz, 288 mb arbeitsspeicher?

    beim einlesen hängt sich der pc auf....
    der dvd player von der pinnacle geht auch net...

    was kann das sein?

    danke.
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Na ja, ein junges Zicklein (Lamm) ist eigentlich noch nie zum PC mutiert :D , aber in Deinem Fall wäre eine fehlende DMA-Einstellung eines der Laufwerke denkbar, oder ein völlig verkorkstes System.
     
  3. hoolger74

    hoolger74 ROM

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    Ich habe ebenso den Samsung TS-H552B und die gleichen Probleme:

    System: Pentium 3 - 800 MhZ
    Arbeitsspeicher: 256 MB
    Windows XP/neu aufgesetzt

    Liegt alles in den Mindestanforderungen lt. Bedienungsanleitung.
    Habe auch in irgendeinem Testbericht gelesen, daß der Brenner auch mit älteren PCs gut zurecht kommt.
    CDs brennt er einwandfrei, bei DVDs hängt sich der PC nach dem Cachen von kleinen Dateien auf. Festplattenlampe leuchtet ununterbrochen, aber gelesen und geschrieben wird m.E. nichts.

    Was ist die DMA-Einstellung der Laufwerke?
     
  4. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    DMA ist der Übertragungsmodus für Laufwerke aller Art. Unter WinXP zu finden im Gerätemanager; IDE ATA/ATAPI Controller ; Erweiterte Eigenschaften. Für Optische Laufwerke muss da DMA-2 stehen, für Festplatten DMA-5 oder -6.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen