1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Samsung Writemaster brennt DVDs aber keine Cds

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von ErichG, 14. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ErichG

    ErichG Kbyte

    ich habe mir einen neuen Brenner gegönnt aus der PC-Welt Topliste Samsung TS-H552B. Habe auch gleich eine Daten-DVD gebrannt. Doch dann wollte ich eine Audio CD und eine Daten CD erstellen, aber das Laufwerk blinkt nur und erkennt wohl keine meiner verschiedenen CDs. Nero meldet no Disk und gibt auch keine Info zur CD aus. Ich hatte nero upgedatet und dachte es liegt daran. Also deinstalliert und die neuste Version installiert, was nichts gebracht hat. Also habe ich die Firmware von 03 auf 10 upgedatet aber auch nichts.

    Ist das Laufwerk defekt?
     
  2. Sidonius

    Sidonius Byte

    Schwer zu sagen. Ich habe den gleichen Brenner und der fuktioniert tadellos. Ich hate anfangs Probleme mit dem Treiber.
    Gehe bitte in Geräteeigenschaften und probiere mit Treiber aktualisieren den Standard Microsoft Treiber zu laden.
    mfg
     
  3. Sele

    Sele Freund des Forums

    Dieser Standardtreiber ist garantiert schon drin, sonst würde der Brenner weder von Windows, noch vom Brennprogramm erkannt.

    Besagter Brenner war vor geraumer Zeit im Sonderangebot eines Lebensmitteldiscounters. Ca. 3 Tage nach Verkaufsstart wurde er öfter reklamiert, als gekauft. Wenn das kein Fingerzeig ist ...
     
  4. schnulli60

    schnulli60 Kbyte

    Als du brennen wolltest, hast du in Nero auch auf das Format "CD" umgestellt. Wenn noch "DVD" eingestellt ist, und du einen CD Rohling einlegst, bekommst du diese Meldung. Ist mir selber am Anfang auch mal passiert.

    Viele Grüsse schnulli60
     
  5. Sidonius

    Sidonius Byte

    Es ist mir noch Folgendes eingefallen. Wenn du zwei Brennprogramme auf dem Rechner hast, ist es ungefähr so, wie mit zwei Hahnen auf einem Misthaufen. Es empfiehlt sich, das Brennprogramm, das mit Windows XP installiert wird, zu deaktivieren. Drücke bitte die Windows-Taste + R. Trage ein services.msc. Drücke OK. Es erscheint das Dienstemenü. Suche den Eintrag IMAPI-CD-Brenn-COM-Dienste. Klicke mit der rechten Maustaste darauf. Dann auf Eigenschaften. Dann stelle Starttyp auf Deaktiviert. Dann auf OK klicken, Fenster schließen und Rechner neu starten. Ab jetzt ist dieser Dienst deaktiviert und es kann zu keinem Treiberkonflikt kommen.
    Mfg Sidonius
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen