1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Sandra CPU Bench zu niedrig

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Nightrider, 26. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nightrider

    Nightrider Kbyte

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    286
    Bis jetzt habe ich alle CPU,s die ich schon mal verbaut hatte auch mal mit dem Sandra CPU Bench getestet um zu sehen ob alles ok ist. Bis jetzt lagen die werte immer gleich mit der entsprechenden reference CPU von Sandra2004. Außer mein derzeitiger XP2800+ hatt folgende werte
    Dry. 7655
    Whet. 3163
    Soll aber haben:
    Dry. 7972
    Whet. 3287.
    Von der leistung her entspricht das laut sandra genauso wie ein XP2400+ oder etwas schlechter wie ein XP2600+. Als Board habe ich das Asus A7N8X 2.0 Deluxe.
    Kann es sein das mit der CPU was nicht stimmt oder hatt jemand schon änliches gehabt.
    Und direct vorab, ich habe ihn als XP2800+ gekauft, steht auch drauf und wird vom bios als solcher erkannt.
    Gibt es evtl noch ein anderes Proggi mit vergleichsmöglichkeiten, denn von Sandra werden sämdliche temperaturen und lüfterdrehzahlen total falsch angezeigt wärend MoBo Monitor 5 die exakten werte des bios wiedergibt.
     
  2. ideenet

    ideenet Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    88
    warum ist denn der 2800 so lahm?

    ich habe nur einen 2700, nicht hochgetaktet und gerade gemessen mit fsb 166.

    dhrystone 8178
    whet 3421

    da muss bei dir irgendwo eine bremse im system sein.

    viel spass bei der suche ;-))

    peter
     
  3. Nightrider

    Nightrider Kbyte

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    286
    Mann soll es ja nicht glauben, aber ich habe meine Ati 9800 Pro gegen eine FX5900 ultra ersetzt und schon habe ich etwas bessere werte als die Referenz CPU von Sandra sowie der speicherdurchsatz ist um einiges gestiegen. Igendwie hatt die ATI Karte etwas an meinem system ausgebremst. Genauso wie in einen anderen Posting von mir hatt das ruckeln beim online zocken aufgehört.
     
  4. Hamburgo

    Hamburgo Byte

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    19
    Moin !

    genau das ist es ...

    Auch ich habe einen 2800er Barton und wunderte mich anfangs über die SANDRA-werte.
    Als 2800er Referenz ist aber 'nur' der 2800er T-bred angegeben.
    mit höherer Mhz-Taktzahl .
    Der Barton ist in der Liste gar nicht vorhanden.

    Gruß aus dem Norden
     
  5. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    ich nehme mal an du hast nen barton und nicht den t-bred-exoten...;)

    und die verglecihswerte stammen von t-breds nehm ich mal an...wenn das stimmt...ist das ganz normal...weil sandra so bencht, das reine MHZ, bevorzugt anstelle von mehr L2-cache...

    von daher mach dir keine sorgen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen