1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Sapphire 9800 XT zu heiß?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von marxx, 3. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. marxx

    marxx Kbyte

    Hi Leute,

    ich hab da mal ne Frage: Ich habe ne Sapphire 9800XT. Standardkühler drauf. Sobald mein System ein paar Minuten läuft, ist die Karte etwa auf 65 Grad, das OC-Potenzial (mit dem Tool von ATI) geht dann schon auf 418 MHz runter. Da bleibt es dann auch. Wenn ich z.B. Spellforce spiele, geht die Karte bis auf über 72 Grad hoch. Mache ich es aus, gehts wieder runter auf etwa 65. Kühler ist die Karte höchstens in den zwei Minuten nach Systemstart. Kann das sein? Ist das normal?

    Oder ist der Temperaturfühler kaputt, liegt im Heißluftstrom oder was?
    Die Temp geht nicht einmal runter, wenn ich das Gehäuse offen hinstelle...

    Mein System, bevor jemand fragt:

    P4 3,0 (FSB 800) mit Thermalright SP 94 U und Papstlüfter
    Asus P4C 800-E Deluxe
    Netzteil Be Quiet 420
    Zusätzlich Papst-Lüfter, der vorne unten Kühle Luft reinpumpt.

    Wäre lieb, wenn ihr mir helfen könnt. Hab Muffe, dass mir die GPU abraucht....

    marxx
     
  2. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Leider, aber mit besserer Kühlung kann man davon runter, z.B. Wakü, oder VGA-Silencer. Dazu gute RAM-Kühler drauf.
     
  3. marxx

    marxx Kbyte

    Scheint mir auch langsam so... aber eigentlich ist das ja blöde gelöst. Das volle OC-Potenzial erreicht die Karte ja nie, da sie schon kurz nach dem Start heißer als 55° ist. :/

    Mmmmgrrr.... vielleicht in Zukunft mal ne Wakü draufpacken?
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    60-70°C sind wohl ohne weiteres "normal" - klick
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen