1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

sapphire ati radeon 9600xt macht probleme

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von pander, 12. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pander

    pander Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    149
    hi

    ich hatte bis vorhin noch ne geforce 2 mx400 drin.
    hab dann heute meine neue graka (s.o.) bekommen.

    bin wie folgt vorgegangen:
    software der alten graka deinstalliert, dann in gerätemanager auf die alte graka gegangen und gelöscht.
    dann pc aus und neue rein.
    neu gestartet und dann die treiber der mitgelieferten cd installiert. danach von der atiseite den neuesten treiber geladen und installiert.
    wieder neu gestartet und plötzlich bekomme ich zig fehlermeldungen dass das "profil nicht geladen werden konnte"
    oder irgendwelche "fehler beim schreiben einer datei...es könnte an der netzwerkverbindung oder an hardware liegen". da wurden dann mehrere verzeichnisse genannt in die nicht geschrieben werden konnte, so zB \fonts oder \system32.
    wenn ich im abgesicherten modus gestartet hab, hats immer gefunzt.
    wenn ich dann versucht habe die treiber zu insten, hat der mir immer fehler gemeldet wie "die treiberinformationen sind nicht vollständig" oder "die hardware oder software - komponente wurde nicht gefunden" oder so ähnlich.

    so dann habe ich nach vielem hin und her, jetzt erstmal den tip bekommen, die alte wieder rein und neu starten. dann in gerätemanager hab ich die grakaeinträge sowie den vgacontroller deinstalliert nicht nur einfach gelöscht wie ganz am anfang.
    dann wieder aus, die neue rein und jetzt wieder hochgefahren und die treiber für die neue ati von cd installiert. ging auch diesmal.

    so jetzt hab ich schiss die kiste auszumachen... nicht dass der ganze scheiss wieder von vorne anfängt...

    hat da jemand von euch ne idee woran das liegt/gelegen hat?
    hab ich was falsch gemacht???
     
  2. pander

    pander Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    149
    nee in der registry hab ich nur später mal versucht was zu ändern aber war wohl schon zu spät...
    da muss ich mir beim installieren der ati treiber wohl irgendwie total die platte zerschossen haben..
    jedenfalls hab ich die partition formatiert und alles neu aufgespielt. ne arbeit für doofe, aber immerhin klappts jetzt...
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Hmmm...hast du mal an der Registry rumgespielt??

    Etwa die Eintreage DisablePagingExecutive und LargeSystemCache veraendert???

    Und noch was!! Warum um himmels willen installierst du erst einen alten Treiber und hasut dann unmittelbar danach einen neuen drauff?? Also das verstehe ich mal ueberhaupt nicht!!

    Gruss
     
  4. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
  5. pander

    pander Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    149
    oder liegts vielleicht am netzteil?
    250watt max output...
     
  6. pander

    pander Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    149
    ich habs jetzt mehrmals probiert mit driver cleaner. alle reste vollkommen entfernt.
    dann neu installiert und es passiert wieder das gleiche, ich weiss nicht mehr weiter
     
  7. pander

    pander Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    149
    okay such das mal und versuchs mal damit
     
  8. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    dann würde ich an deiner stelle, mal drivercleaner benutzen und die ganzen reste des treibers aus der registry zu fegen...das proggi sollte man nur im abgesichteren modus benutzen
     
  9. pander

    pander Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    149
    so jetzt bin ich übern anderen pc da.
    ja ich habe mich getraut meinen pc neu zu starten, was jedoch ein fehler war.
    folgende fehlermeldung:

    isass.exe - systemfehler
    ein e/a-vorgang welcher durch reg ausgelöst wurde ist fehlgeschlagen und nicht korrigierbar. reg konnte einer der dateien mit dem systemabbild nicht einlesen oder schreiben.

    danach kamen dann wieder die üblichen "datenverlust beim schreiben" die hab ich alle auf ok geklicht und dann 2min gewartet - der pc hat von alleine neu gestartet und es passiert jetzt wieder das gleiche...

    hilfe...
     
  10. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
  11. pander

    pander Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    149
    meinst du, dass ich anfangs einfach nur gelöscht und nicht deinstalliert habe...?
     
  12. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    was du falsch gemacht hast, solltest du doch jetzt selbst herausgefunden haben, oder?;)
     
  13. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985

    Siehe Hardware-Bereich, ganz oben - ich glaubs aber eher nicht.
    Ein zu schwaches Netzteil würde sich aber erst bemerkbar machen, wenn Du ein Spiel startest und Dich mit (kommentarlosen) Abstürzen oder Reboots erfreuen.

    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen