1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Sapphire Radeon 9500 128nonpro-Sauerei!

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Andre77, 17. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Andre77

    Andre77 Byte

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    27
    Hi,

    hat von Euch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Ein Freund von mir hat sich in Essen eine Sapphire Radeon 9500 128 MB nonpro gekauft.

    Er wollte sie nach der Anleitung zu einer 9700 Pro umwandeln.

    Mit dem Programm ATIflash wollte er das Bios der 9700 auf die 9500 flashen.

    Es hat aber nicht funktioniert!

    Es kam eine seltsame Fehlermeldung. " blablabla...retail"

    Mehr konnte er mir nicht sagen.

    Danach hat er ein Reset gemacht.

    Die Karte wurde nicht mehr erkannt. Es war nur noch "PEEP PEEP PEEP" zu hören und ein schwarzer Monitor zu sehen.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Kann man das überhaupt noch rückgängig machen?

    Ich werde mir mit Sicherheit keine Radeon 9500 nonpro kaufen, auch wenn ich irgendwo eine Karte bekommen könnte.

    Gruß

    ANDY
     
  2. Andre77

    Andre77 Byte

    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Beiträge:
    27
    Hi,

    zum einen möchte ich sagen, dass mein Kollege genau nach der Anleitung vorgegangen ist.
    Woher soll man wissen, dass man das Bios nicht mehr flashen kann?
    Er und unter anderem ich haben gedacht ,dass man die Grafikkarten einach nicht mehr auf die höhere MHZ -Zahl laufen lassen kann, so dass sich beim Hochtakten jedesmal Grafikfehler bilden.
    Ich habe indes eine andere Erfahrung gemacht. (siehe vorherige Treads.Bei mir hatten sich leider Grafikfehler eingeschlichen).

    Aber, dass man sich bei den "neuen Karten" das Bios kaputtschießt,hätte der Kollege sowie auch meinerseits nicht gedacht.

    Jetzt wollte ich lediglich mal fragen, wie bei Anderen die Erfahrungen waren--und was kommt?

    "Selber schuld" .

    Klar, aber ich bin der Meinung, dass Chip & Co eine ganze Reihe User mit der ganzen Übertakterei verrückt gemacht macht.
    Anstatt jetzt ein kleines "Update" zu bringen, um damit die User vor allzu großen Überraschungen zu schützen, muss alldies in hunderten von Foren ausdiskutiert werden, wobei am Ende nur ein Durcheinander herauskommt.

    Ich werde mir jedenfalls in naher Zukunft direkt eine 9500 Pro kaufen und mit Sicherheit eine Menge Spaß haben.

    Glück Auf!

    Andy
    [Diese Nachricht wurde von Andre77 am 18.02.2003 | 07:57 geändert.]
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    noch etwas Lektüre zu diesem Thema http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=97173
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ...ist sicherlich schon eine 9500 mit neuem Layout und die lässt sich nicht mehr auf 9700er Niveau bringen, egal wie du}s anstellst ob nun BIOS-Mod, Chip-Mod, Rivatuner, es funzt einfach net mehr !!!.

    VOR dem Kauf schlau machen und nicht erst dann wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist.

    Zu dieser Thematik kursieren "Satt und Reichlich" Beiträge in diversen Foren (auch hier bei PC-Welt!!!!) oder Hardware-Info Seiten.

    Andreas
     
  5. foox

    foox Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    725
    Alleeeee hopp! Eine Runde Mitleid!

    Das zu reparieren dürfte (wenn überhaupt möglich) nicht in Heimarbeit machbar sein ... Lösung: brav zum Händler zurückbringen und fragen ob er noch was hinbiegen kann oder ob man aus Kulanzgründen die 9700er zum Vorzugspreis kriegt.

    Gruss, Foox!
     
  6. ragan

    ragan Byte

    Registriert seit:
    6. März 2001
    Beiträge:
    74
    Muss ich zustimmen
     
  7. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Selbst schuld.

    Jetzt kann er sich noch eine kaufen. Wenn er sich die gleiche noch mal kauft, hätte er gleich eine Radeon 9700 Pro kaufen können.

    Das ist übrigens keine Sauerei... das ist normal, wenn man es falsch macht.

    Ist mit BIOS-Updates kein bisschen anders...
    [Diese Nachricht wurde von Ultrabeamer am 17.02.2003 | 19:49 geändert.]
     
  8. ragan

    ragan Byte

    Registriert seit:
    6. März 2001
    Beiträge:
    74
    Ich hab mich an diese Anleitung gehalten:

    http://www.chip.de/produkte_tests/produkte_tests_9529615.html

    und es fuzt

    ragan
     
  9. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Sele voll und ganz zustimme

    mfg
    Y
     
  10. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Was hat das mit Sauerei zu tun?! Jeder ist doch selbst schuld, wenn er entgegen allen Gewährleistungsauflagen laienhaft Hand an seine Hardware legt und sie damit zerstört!

    Es ist allgemein bekannt, dass diese Flasherei nicht bei allen Karten funktioniert hat und inzwischen überhaupt nicht mehr geht!!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen