1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Sapphire X850 Pro freischalten

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Timo., 22. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Timo.

    Timo. Byte

    Hallo zusammen ! Ich habe eine Frage bezüglich des flashens der Karte. Und zwar habe ich mich schon reichlich informiert wie ich die restlichen pipelines freischalte. Alles kein Problem nur was ist falls das Bios update schiefläuft. Ist die Karte dann kaputt oder kann ich dann das alte Bios wieder draufbügeln und alles funktioniert wieder?? Was mich auch interessieren würde ist: um die Pipelines freizuschalten muss ich das Bios der X850 XT draufflashen. Da aber dannach der Lüfter nicht mehr funktioniert muss hinterher das Originalbios wieder drauf. Wieso hat die Karte dann immer noch die 16 Pipelines und nicht wieder die 12?? Mich interessiert das falls was schiefläuft oder sie sich nicht freischalten lassen, dann will ich das mir das Ati tool wieder die 12 anezeigt wegen der Garantie??

    Wäre cool wenn mir da jemand helfen könnte weil ich nirgends was dazu gefunden habe!

    Danke im Voraus und schönen Abend noch
    Gruß Timo.
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Hehe, das funktioniert leider nicht, denn der Hersteller erkennt anhand der Platine, ob du übertaktet hast, nicht Softwaretechnisch. Also, einmal übertaktet oder Pipelines freigeschaltet, dann ist die Garantie weg.
    Ob die Karte - solltest du mal einen Fehler machen - noch funktioniert kann dir keiner sagen. Wenn übertakten so einfach und berechenbar wäre, würds ja jeder machen. ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen