Sat-DSL (Telekom) und eDonkey?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Sumpfhuhn0580, 27. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sumpfhuhn0580

    Sumpfhuhn0580 ROM

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo!

    Ich benutze seit kurzem Sat-DSL von der Telekom.
    Kann mir jemand sagen, ob das auch mit eDonkey, Kazaa oder WinMX funktioniert? Habe gehört, man muß irgendwas mit Proxy einstellen.

    Wär echt froh, wenn ihr eine Antwort wißt.

    Gruß
     
  2. Aventinus

    Aventinus Byte

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    41
    Hallo,

    schau mal hier vorbei www.ipviasky.de.

    Bei mir läuft Kazaa mit T-DSL Sat. Dazu muss unter <Hilfsmittel-Optionen-Schutzwall> ein Häkchen bei "Benutze Socks5 Proxy Server" gemacht werden und als Host 127.0.0.1 und Port 9203 eintragen.

    Gruß
     
  3. Sumpfhuhn0580

    Sumpfhuhn0580 ROM

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    2
    Ich will mir jetzt eine ISDN Flatrate bestellen. Mit den Kosten habe ich dann nicht mehr so die Probleme.
    Weiß nur nicht, ob das überhaupt geht mit eDonkey und Sat-DSL. Von Proxy oder so habe ich auch nicht unbedingt die Ahnung.

    Gruß, Martina
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Vielleicht findest Du hier die Antwort: http://www.edonkey2000.de
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Hi!
    Da der Upload nicht über Satellit läuft, wird wie bei Strato\'s SkyDSL ein Modem/IDSN als Rückkanal gebraucht. Ohne Flatrate dafür lohnt sichs wohl eher nicht, überhaupt mit dem Dateitauschen anzufangen. Bei normalen Downloads ist das was anderes, die werden einmal gestartet und beständig gesendet und gespeichert, da kann man vielleicht auch die upload-Verbindung beenden, bevor der Download fertig ist.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen