1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SATA-Festlatten Anschluss

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von benny2506, 8. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. benny2506

    benny2506 ROM

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1
    Sehr geehrte Damen und Herren!
    ich habe folgendes Problem.
    Habe mir eine SATA-Festplatte gekauft und möchte sie gern installieren.
    Leider hatte ich bis jetzt keinen Erfolg.
    Die SATA-Festplatte wird einfach nicht erkannt.
    Ich moechte auf der SATA-Festplatte mein Betreibssystem installierten (Windows XP) und die 2. Festplatte soll normal über einen IDE-Anschluss laufen.
    Meine Frage welche SATA-Anschluesse auf dem Board sind zu waehlen und welche Schritte muss ich tun um meine festplatte mit SATA-Anschluss zu installieren.
    Im Moment habe ich den SATA-Anschluss PRI_SATA gewaehlt.
    es gibt dann noch den Anschluss SEC_SATA und zwei oben drueber liegende SATA-Anschluesse mit SATA1 und SATA 2.Über eine schnelle hilfe wuerde ich mich sehr freuen.
    Mit freundlichen Gruessen

    benny
     
  2. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Er hat das ASUS-Mainboard K8V SE deluxe.

    Probier mal den Anschluß SATA1.

    Such im BIOS die Einstellungen zu SATA und schau das sie aktiviert sind und nicht im Raid Modus laufen

    Kann nur raten da der Downloadlink zum Manual deines Boards nicht funktioniert...
     
  3. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.423
    der US-Link funktioniert, ist aber seeeeehhhhr zäh ! :rolleyes:

    ich rate auch mal: ist es evt. eine S-ATA2-Platte an einem S-ATA1-Anschluss ?

    btw heißt es hier nicht "Sehr geehrte Damen und Herren!", sondern eher sowas wie "na Ihr Doofen ..." :D

    :wegmuss:
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Das habe ich hier im Forum auch noch nicht gelesen .. :)

    Die passenden Treiber auf einer Diskette für den S-ATA-Controller braucht er auch noch.
     
  5. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Hmm... es gibt sie doch: Die Hellseher mit der Kristallkugel :eek:
     
  6. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.423
    Nö, der TO hat wohl erst mal einen Rundumschlag per PN versucht ! :totlach:
     
  7. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Soweit die persönliche Nachricht von Benny. Lieber Benny, Dein Vertrauen in meine SATA-Kompetenz ehrt mich außerordentlich.

    DANKE! :merci: DANKE!​

    Oder warum sonst hast Du mir die persönliche Nachricht zugeschickt? Diese innovative Sorte Laufwerk hat bei mir noch nicht Einzug gehalten. Ich bin sicher, dass man Dir im Forum besser helfen kann. Zumindest habe ich jedoch gelesen, und lesen bildet, dass Du Windows erst mit einem passenden Treiber davon überzeugen musst, dieses Laufwerk zu erkennen. Viel Spaß!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen