1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

sata festplatte wird im bios nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von M47)-(!eU, 25. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. M47)-(!eU

    M47)-(!eU Byte

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    14
    also ich habe ein 80 gb maxtor sata festplatte die ich über den sata anschluss mit meinem board asus a7v600-x verbunden habe. desweiteren habe ich eine alte 20 gb festplatte auf der vorher windows war . die 20gb platte ist über einen herkömlichen ide anschluss vebunden. ich möchte jetzt windows auf die sata platte installieren aber im bios wird sie mir nicht angezeigt. brauche ich treiber oder muss ich was im bios umstellen ?

    schonmal danke im vorraus
     
  2. xwave

    xwave Byte

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    57
    beim windowssetup brauchst du eine diskette, wo die SATA treiber von deinem mainboard oder festplatte (keine ahnung is auch wurst) drauf sind. die musst du gleich am anfang reinlegen, wenn du im setup gleich f2 - für 3. Anbieter - drückst.
    ich glaube auch (weiss net 100%) das die sata-platten (wo du guckst) auch normalerweise dort nicht aufgeführt sind. das du guckst dort, wo die ide-platten stehen. für die sata platten gibt es ein eigenes "bios"

    hoffe ich konnte helfen
    xwave
     
  3. M47)-(!eU

    M47)-(!eU Byte

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    14
    weder bei dem bei dem mainboard boch bei der festplatte selbst war ein treiberdiskette dabei ich hab jetzt mal bei maxtor.de gesucht aber da habe ich nur das powermax4 gefunden weiß jemand ob das das richtige ist ??
     
  4. xwave

    xwave Byte

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    57
    ne ... ich glaube die treiber musst du von deiner asus cd auf ne diskette kopieren.
    schau mal auf der asus cd nach!

    xwave
     
  5. M47)-(!eU

    M47)-(!eU Byte

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    14
    ok ich wers mal versuchen . außerdem sind bei der platte keine jumper. was muss ich im bios einstellen damit von der sata platte gebootet wird ?
     
  6. xwave

    xwave Byte

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    57
    SATA festplatten haben keine Jumper.

    Im bios unter Boot >> und die bootreihenfolge so einstellen:

    1. CD-Laufwerk / oder FLoppy wie du willst
    2. VIA HDD0 .... oder sowas steht dann dort da, bzw. je nach board: from an other device oder SATA ... musst schauen, wenn du es nicht weisst, dann poste mal alle möglichen einstellungen rein.
    3. is dann wurscht

    +++++
    xwave
     
  7. M47)-(!eU

    M47)-(!eU Byte

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    14
    also 1. removable device : legacy floppy
    2. ide hard drive : none/disabled (mehr nicht)

    wenn ich von der asus cd starte startet sich nur dos.

    auf der ausus cd gibt es via raid treiber aber ich denke mal nicht dass die bootfähig sind.weiß jemand ob es auf asus.com oder auf maxtor.de bootffähige treiber gibt ??
     
  8. xwave

    xwave Byte

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    57
    naja das sind die schon. die kopierste auf ne diskette. dann legst win cd rein machst setup, und gleich am anfang steht unten im setup in der weisen leiste irgendwas mit treiber von drittanbietern laden. dann drückst du die taste (ich glaub f6 oder f2 keine ahnung) und dann tuts du die diskette ins floppy und lässt das setup die treiber von eben dieser diskette ziehen. fertig
     
  9. M47)-(!eU

    M47)-(!eU Byte

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    14
    ok danke ich werds mal versuchen
    edit:
    perfekt auf der cd ist ein programm drauf um eine treiber sata treiber diskette zu erstellen mal hoffen dass es funzt

    edit2:

    danke xwave hat alles wunderbar geklappt mit der diskette jetzt kann ich endlich von meinem scheiß alten rechner weg thx
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen