1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SATA-PCI, IDE und Booten!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von craphunter, 29. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. craphunter

    craphunter Byte

    Registriert seit:
    7. Juni 2000
    Beiträge:
    8
    Hallo!

    HAbe K7n2Delta von MSi, sowie von equip eine PCI Karte für S-ATA Anschluss. Zwei Festplatten, eine von IBM (IDE) und eine von Hitachi (SATA).

    Folgende Fälle treten auf:

    1. Ich habe jeweils nur eine Festplatte angeschlossen (egal IDE oder SATA) mit CD-ROM Laufwerken, dann kann ich Windows ganz normal starten!

    2. Wenn ich beide Festplatten anschliesse, bleibt der Computer hängen, wenn die PCI-Karte nach der SATA Festplatte sucht. Bootet nicht weiter.

    Wie kann ich Fall zwei beheben, damit ich beide Festplatten anschliessen kann? Wo sollte ich besser Windows aufspielen IDE oder SATA? SATA kommt mir langsamer vor? Stimmt das?

    Gruss und vielen Dank für eine Antwort!

    craphunter
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen