1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SATA Platte nicht erkannt durch fehlerhaften Controller?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von KnightErrant, 7. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KnightErrant

    KnightErrant ROM

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    4
    Mein Problem ist folgendes.
    Ich habe mir vor ein paar Tagen eine neue Festplatte (WD 250GB WD2500JS SATA2/8MB/7200rpm + Kabel) gekauft und wollte diese einbauen und nutzen.
    Nun stellt sich mir das Problem, dass diese nicht erkannt wird, weder im Explorer, noch in der Datenträgerverwaltung von XP oder auch nicht beim Starten des Rechners angezeigt wird. Im Geräte-Manager habe ich festgestellt, dass mein VIA SATA RAID Controller mit einem "gelben !" markiert ist und folgendes als Fehlermeldung dasteht: "Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)".

    Als technische Informationen:
    - AMD SEMPRON 2800+ Tray Socket A
    - ASUS So.A A7V600X Via KT600/FSB400/PC400
    - 2 SATA Steckplätze zur Verfügung
    - 2 IDE Festplatten und 2 CD/DVD-Laufwerke
    - Windows XP +SP2
    - Im Bios habe ich onboard ATA enabled.

    Mein technisches Verständnis würde ich als Durchschnittlich gut bezeichnen.


    Weiterhin wird im Raid-Bios, wenn ich es nach dem PC-Start betrete, keine Festplatte angezeigt, nur 2 leere Plätze und ich kann auch nichts dort auswählen, bzw. gar ändern, wenn ich ins RAID Menü gehe.

    Nun habe ich versucht durch deinstallieren der Controller-Treiber (löschen im Geräte-Manager) und Neustart das Problem zu beheben. Weiterhin habe ich neue Controller-Treiber im Internet gesucht und verschiedene passende ausprobiert, was keine Veränderung brachte. Das Gerät deaktivieren, Neustart und wieder aktivieren brachte auch nichts ein.

    Ein BIOS-Update habe ich mittlerweile auch durchgeführt, auch ohne Veränderung.

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke das Problem bestand schon immer seit PC-Einrichtung, nur war es bisher für mich nicht von belang, da ich kein SATA Gerät hatte und es so auch vergessen hatte, doch nun kann ich meine neue Festplatte nicht nutzen.

    Ich bin offen für gute Vorschläge, was ich versuchen könnte, bzw. allgemein über Hilfe dankbar.

    Vielen Dank im voraus!!
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    zur HD: jumpere sie mal als SATA1 (einige VIA-SATA1 Chipsätze haben Probleme mit der SATA2-HD Erkennung).
    zum Board: schau im BIOS nach, ob du alles bezüglich SATA/RAID richtig eingestellt hast... kannst du statt RAID auch JBOD oder SATA Modus (oder ähnliches) einstellen
     
  3. KnightErrant

    KnightErrant ROM

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    4
    also was das BIOS angeht, so denke ich, hab ich alles was möglich ist eingestellt, trotzdem noch keine änderung.

    was das jumpern angeht, wie kann ich die HD als sata-I jumpern? momentan ist kein jumper derzeit drauf, was doch aber auch nicht nötig ist bei SATA, oder doch?
     
  4. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Jumper auf "OPT1" setzen. Wenn du den SATA-Power Stecker und den alten Anschluß Legacy-Power gleichzeitig gesteckt hast dann ist die Festplatte hin.
     
  6. KnightErrant

    KnightErrant ROM

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    4
    Danke Scasi für den Link, auch an dich Wolfgang77.

    Also hab es soweit hinbekommen, dass ohne die HD der Controller läuft, nur mit HD klappts noch nicht. Und nein, ich habe als Stromversorgung nur den legacy power stecker.

    aber bei der lieferung war kein jumper dabei. ich werde versuchen da mal mit den jumper herumzuexperimentieren, wenn ich einen finde. thx soweit.
     
  7. KnightErrant

    KnightErrant ROM

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    4
    Jippieh, endlich funzelts, danke an alle für die Tipps und Hinweise.

    Nachdem ich es durch Start mit XP-CD und Installieren des RAID Controllers, sowie neuen Treiber hinbkommen habe, dass er den Controller erkannte und auch funzelte, musste ich die SATA Platte noch auf OPT jumpern, damit diese lief.

    THX :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen