1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SATA Platte wieder mal - Problem

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von kn0rps, 24. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kn0rps

    kn0rps Byte

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    Ja davon gibt es schon tausende Threads überall. Aber mein Problem hab ich da noch nicht gefunden.
    Also das ist meine 2. Festplatte meine 1. ist ne IDE, wo windows drauf ist, demnach master.
    Der Bios erkennt die Platte ( Maxtor 300Gb SATA II und 16mb cache) Mein Mainboard (MSI k8T Neo2) hat 4 Anschlüsse dafür: einmal SATA1 und SATA2 und dann noch SER1 und SER2.
    Erst hatte ich die an so nem SER-Anschluss, hat der Bios sie nicht erkannt. Jetzt hab ich die am SATA1 Anschluss, da erkennt er sie.
    Die Festplatte hab ich mit so nen jumper ähnlichem teil auf SATA 1 geschaltet. BIn mir nicht 100% sicher, dass der jetzt richtig gesteckt ist, der ist in SATA 1. 500mb/S oder so. Und bin mir jetzt auch nicht sicher, ob mein Mainboard sogar SATA II unterstütz, geht aus dem Handbuch nicht klar hervor.

    In der Startreihenfolge steht die Platte drin, in Peripherials oder wie das heißt hab ich bei SATA oder S-ATA ( gibt es da nen unterschied) controller aus RAID, SATA gemacht, gibt noch disabled zur auswahl.
    und P-ATA und S-ATA sind enabled.
    (weiß aber nicht, ob das so muss)
    im gerätemanager ist ein SCSI und RAID Controller bereits drin.
    dann hab ich noch 2 RAID Controller, nicht nie richtig instaliiert gingen, und da ich sie nicht brauch, hab ich sie deaktiviert.

    Mit so nem Programm: WMInfo erkenn ich die SATA Platte auch nicht.
    Also muss da ja etwas falsch sein.
    Am Startvorgang kommt auch nichts von wegen f6 drücken oder so, sonder nur TAB und wenn ich TAB drücke sehe ich ein Bild, Bios ähnlich, jedoch kann ich nichts machen, sonder nur lesen, Achtung: mit einer Platte kann man keine Raid machen.
    Sowas halt.
    Muss ich noch Treiber installieren?
    kann ich die treiber der diskette, die ich habe:
    PSATA RAID Driver
    VIA SATA RAID Driver
    noch anders installieren, muss ich die installieren ??
    was muss ich ändern ??

    dankeschön
    mfg
    kn0rps
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Büroklammer, Hosenknopf?:eek: Oder doch einfach nur ein Jumper?

    Das geht aus deinem Handbuch klar hervor:
    On-Board IDE / SATA: Serial ATA/150 controller integrated by VT8237
    Promise 20579 On-Board: SATA 150MB/s with extensions (SATA II Phase I)
     
  3. kn0rps

    kn0rps Byte

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    ja halt so ein Plastik-teil, das man auf 2 Pins stecken kann.
    Wie nen jumper halt.
    Da sind 4 pins in einer Reihe und man kann das teil über 2 überstülpen.

    Wobei ich wieder überfordert bin. Heißt das jetzt ich habe SATA II oder ist der nur SATA II kompatibel und läuft aber so schnell/langsam wie SATA I.
    Und was ist SATA I und was ist SATA II von den ganzen Anschlüssen her.
    Und gibt es einen Unterschied zwischen Serial ATA(S-ATA) und SATA ? Oder ist das einfach nur Verwirrung?
    :bahnhof:
     
  4. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Du hast SATA1 und beim Silicon noch zusätzlich ein paar nicht weiter erwähnte SATA2 Features (könnte HotPlug, NCQ... sein)

    Gibts keinen Unterschied

    Ist alles das gleiche...
     
  5. kn0rps

    kn0rps Byte

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    schön nen par eher unwichtige Fragen sind jetzt beantwortet.
    Aber wie krieg ich jetzt die Festplatte unter Winows zum Laufen.??
    Also obriges Problem??
    Muss doch zu lösen sein.
    und sonst hätte ich noch nen par fragen
    was bringen mir diese features ?? wie kannich die nutzen ??
    und von wegen Unterschied, irgendwie ja schon, auf den anderen wurde die auch im Bios nicht erkannt
    am SER-Anschluss.

    ?
    mfg
     
  6. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    auch das steht im Handbuch:
    SATA1 und SATA2 sind die Onboard VIA Anschlüsse
    SER1 und SER2 sind die Promise Anschlüsse
    Je nachdem, wo du die HD anschliesst, musst du die entsprechenden Treiber installieren
     
  7. kn0rps

    kn0rps Byte

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    aha
    und was bringt mir das ??
    wo liegt der unterschied ??
    und wie installiere ich die treiber??
    mit f6 ist da nichts. Sieh oben, da steht ja alles.
    Und wegen den Features was ist damit??
    Ist ja nett, dass ich antworten bekomme, aber könnte darin auch mal auf jede Frage eingegangen werden??

    dankeschön
    mfg
    kn0rps
     
  8. kn0rps

    kn0rps Byte

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    So Problem hat sich gelöst, die deaktivierten RAID-Controller mussten gelöscht werden, erst dann erkennt der neue Hardware.
    Aber wegen den Features, was bringen die mir und wie kann ich die anwenden. Das wüsste ich doch schon noch gerne.
     
  9. Sylver4444

    Sylver4444 ROM

    Registriert seit:
    5. Mai 2008
    Beiträge:
    1
    sry das ich den thread nochmal rauskram aber ich hab das selbe problem und würde gern eine sataplatte an diesen ser-anschluss anschließen.

    hab das jetzt nicht ganz verstanden.
    was für einen raidcontroller löschen?
    deaktiviert hab ich aber keinen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen