1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SATA-Raid Daten auslesen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mike03, 8. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mike03

    mike03 Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    85
    Hallo, gibt es ein Tool, mit dem man HDD-Daten ( S.M.A.R.T ) eines SATA-Raids auslesen kann? Meine Suche war bisher vergeblich.
    HDD einzeln an einem Raid-Controller geht, aber als Raid...
    MfG Mike
     
  2. Lupotv16

    Lupotv16 Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    14
    Ich habe richtig verstanden du will Sata Raid machen mit einer Platte oder wie??
    MfG Lupo
     
  3. NDR_home

    NDR_home Byte

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    98
    Also nach meinen Infos brauchst du für eine RAID-System mindestens zwei HDDs (am besten identische) deshalb versteh ich net ganz was du mit einer HDD anfangen willst?
    War denn schon mal ein RAID-sys. vorhanden? Wenn ja welches?
    (z.B. Raid 0; 1; 0+1;....)
    Habe Selber ein Raid-sys......
    Mfg NDR
     
  4. mike03

    mike03 Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    85
    Hallo, also wenn ich schreibe RAID, dann meine ich es auch so. Ich weiss, wie ein Raid funktioniert bzw., wie man ihn aufbaut, da ich in meinen Rechnern nur Raidsysteme laufen habe. Die Formulierung einzeln war unglücklich gewählt, gemeint ist das Betreiben von z.B. 2 Festplatten an einem Raid-Controller, ohne ein Array zu bilden. Dann klappt das Auslesen der Daten, was in einem Array nicht funktioniert. Das war die Frage, die beiden Antworten haben also das Thema verfehlt.
    MfG Mike
     
  5. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    nur profi-raid-controller unterstützen das auslesen der smartdaten. wenn er das nicht tut, dann kommst du nicht an die daten ran.
     
  6. mike03

    mike03 Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2003
    Beiträge:
    85
    Hallo Michi, danke für die Antwort. Leider ist Dein Erkenntnisstand der Gleiche wie meiner.Schade. Dachte, es könnte ein Tool dafür geben, weil in meinen Raid-0-Systemen doch mal eine Platte den Geist aufgeben könnte. Über S.M.A.R-T wäre vielleicht eine Frühwarnung möglich. So bleibt also bloss Raid 1, oder besser 5.
    Der technische Grund für das Nichtauslesen wäre interessant, wahrscheinlich sind die Platten über den Bus nicht mehr zu identifizieren, weil es eben ja das Ziel ist, für das O.S nur ein Gerät zu generieren.
    MfG Mike
     
  7. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    leider schreibst du nicht, welchen RAID-Controller du hast... Adaptec bietet meines Wissens auch für "Nicht-Enterprise"-Controller ein entsprechendes Tool an... wird aber mit Sicherheit nur mit Adaptec-Controllern funktionieren....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen