1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SATA und IDE gleichzeitig funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von andy258, 2. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andy258

    andy258 ROM

    Registriert seit:
    30. August 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo!

    Ich habe mir eine neue SATA Festplatte gekauft, und darauf WinXP installiert. Das läuft auch, solange ich das IDE Kabel abgezogen habe. Wenn ich jetzt aber meine IDE Daten Platte (ohne Windows) mit anschließe, kann er auf einmal kein Bootfähiges Laufwerk finden.

    So jetzt zum BIOS:
    Dort steht erstmal nichts von SATA oder SCSI, im ganzen BIOS nicht.
    Man kann aber in der Bootreihenfolge ein VIA 1013 (o. so ä.) einstellen, ich vermute mal das das der SATA Controller ist, damit geht’s aber auch nicht.

    Ich habe ein Asus K8V-X.

    Wie gesagt, ist das IDE Kabel ab, also nur die SATA Platte dran, lädt Windows ganz normal. Wenn ich dann aber eine IDE Platte mit ranhänge geht nichts mehr.

    Habe auch schon ausgiebig gegoogelt, aber leider nichts gefunden.

    Hat da jemand einen Plan?

    Andy
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Die Lösung liegt mit Sicherheit im BIOS. ich kenne das Board nicht, aber entweder gibt es im BIOS des Mainboards die passende Einstellung oder zusätzlich noch im BIOS des SATA-Controllers die passende Option... also Handbuch lesen... da steht es meistens drin.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen