1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SATA was muss man wissen?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von r5.neo, 28. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. r5.neo

    r5.neo Byte

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Beiträge:
    53
    Hi.
    Ich habe vor bei meinem nächsten System vom IDE auf SATA umzusteigen.
    Allerdings weiß ich noch garnichts darüber. Ich habe mal was mit Raid-0-Verbund, Raid-0,1-Verbund uns gelsen, weiß aber damit nichts anzufangen.
    Kann mir jemand kurz erklären wie das mit SATA Festplatten funktioniert und was das wesentliche ist, was man beachten muss? Vielleicht gibts da ja auch hilfreiche Links.
     
  2. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  3. r5.neo

    r5.neo Byte

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Beiträge:
    53
    puh, das dauert bis ich mir da durchgelesen habe.
    Was ist die schnellste Festplattenlösung die es zur Zeit gibt?
    Es gibt doch von WD so ultraschnelle Raptor Festplatte, wie ist das, ist eine Raptor Festplatte schneller oder 2 "normale" in einem speziellen Raid Verbund?
    Oder ist das jetzt ne blöde Frage?
    Sorry, aber ich bin da überhaupt nicht auf dem Laufenden.
     
  4. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Viel schneller wird ein Raidsys nicht sein wie eine Raptor ,die Raptor wird aber etwas lauter sein ,dafür kostengünstiger als 2 Platten .
    Falls das nicht stimmt ,bitte korrigieren .
    Ich würde lieber noch Geld in eine externe FP und ein Imageprogramm wie Ghost investieren.
     
  5. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Eine einzelne Raptor kann mit einen RAID0 aus herkömmchen SATA/PATA- Platten meist mithalten.
    Ich habe eine Raptor 150GB als Systemplatte mit Programmen und ein RAID1 für meine Daten... Geschwindigkeit trifft Datensicherheit :rock: :popcorn:

    Ach ja: SATA ud RAID sind zwei Paar Stiefel, ein RAID ist ein Verbund von Laufwerken die z.B an einen PATA-, SATA- oder SCSI-RAID-Controller angeschlossen sind
     
  6. r5.neo

    r5.neo Byte

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Beiträge:
    53
    achsooo, kannst du mir das vielleicht noch genauer erklären? :bahnhof:
     
  7. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    der Geschwindigkeitsvorteil von SATA ist marginal, da zwar der Bus mehr kann, die Platten an sich aber nicht viel schneller sind.
    Wenn deine IDE Platte noch ausreichend groß ist, dann lohnt der Umstieg eher weniger.
     
  8. r5.neo

    r5.neo Byte

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Beiträge:
    53
    Wenn man aber eine Raptor reinbaut, wird man schon nen Unterschied merken oder?

    Naja meine IDE is 80GB groß und wird langsam voll, also ich bräucht eh noch ne zweite.
     
  9. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Die Raptor ist eine Ausnahme-Erscheinung unter den ATA-Laufwerken, da sie mechanisch wie eine SCSI-Highend-Platte aufgebaut ist und als einzige ATA-Platte 10.000U/min bieten kann.
    Eine durchschnittliche ATA-Platte schafft z.B um 60 MB/s, die Raptor um 80MB/s im Schnitt.

    Ach ja: ATA ist der gemeinsame Standard von SATA und PATA (oder auch IDE).
    Links zu weiterführenden Infos zu RAID und SATA wurden dir ja schon genannt... wenn dir das zu viel zu lesen ist, tja bleibst du halt frei von Wissen:baeh:
     
  10. r5.neo

    r5.neo Byte

    Registriert seit:
    12. November 2005
    Beiträge:
    53
    hehe naja dass ATA der standart is, soviel weiß ich auch schon noch. des problem is halt dass ich grad mitten im abi bin und deswegen keine zeit hab da den ellenlangen wiki eintrag zu lesen, danach werd ich des schon machen.

    also was du so sagst, da lohnt es sich in meinen augen schon eine raptor platte zu holen oder nicht? gibt es bei denen irgendwelche bekannten nachteile? (außer dem preis)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen