1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SATA2 / Raid 5 / Controller

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von McDoyle, 24. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. McDoyle

    McDoyle ROM

    Registriert seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo Freaks,

    ich habe da mal ein paar spezifische Fragen zu SATA2 Raid 5.
    Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaalso:

    Welchen guten SATA2 Festplatten-Controller könnt Ihr mir
    empfehlen? Von Adaptec hört man da ja nicht so tolle Sachen
    und diese habe ich damals auch nur als reine SCSI-Controller
    verbaut.

    Controller:
    Der Controller sollte möglichst ein SATA2 Controller sein
    und 12 oder 16 Anschlüsse haben. Weche Vorteile bringt mir
    eigentlich ein PCI-X Controller gegenüber einem herkömmlichen
    PCI 2.2 Controller? Ich liebäugel momentan ein bisschen mit dem
    3Ware 9500S-12, aber der hat soweit ich weiß kein PCI-X und
    ist auch kein richtiger SATA2 Controller, oder?

    Raid 5:
    Im Raid 5 Verbund benötige ich soweit ich weiß mindestens 3
    Platten. Ok, nehmen wir also an ich habe 3 80er Platten und
    baue in 8 Wochen eine weitere 400er Platte ein. Gehen mir
    von der 400er Platte dann etwa 320GB verloren und funktioniert
    das überhaupt, dass ich einem vorhandenen Raid 5 Array eine
    einzige Platte hinzufüge? Da läuft doch sicher etwas mit der
    Parität schief, oder? Wenn ich das Array neu aufbauen muss,
    gehen mir soweit ich weiß alle Daten verloren, oder liege ich
    da falsch?

    Wer hat denn da ein bissl Ahnung von und kann mir mal helfen?
     
  2. mkstoe

    mkstoe Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    285
    zu Raid5:
    ja, der rest der Platte ist weg. Kannst ihn als zusätzliches Volume nutzen, aber halt nicht im RAID5. Das Raid ist immer so groß wie seine kleinste Platte. Ausserdem solltest Du bei einem RAID5 eine Hot Spare Platte einhängen die bei Ausfall einer Platte "einspringen" kann.
    RAID Info's
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen