Saturn sorgt für Hotspot-Glocken in Innenstädten

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Gaia-Mind, 12. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Irmer

    Irmer Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2000
    Beiträge:
    236
    Prima, dann kann man mit nem W-Lan PDA gleich die Preise vergleichen,
    und den Verkäufern zeigen wie schweine Teuer die ganzen Sachen
    bei Satan ähh Satrun sind.
    Ein Autoradie bekomme ich z.B. für über 120 Euro billiger im Web,
    als im Laden,.
    Klar, Beratung und so kosten schon was,
    aber nicht 120 Euro um mich 5 Minuten beraten zu lassen.
    Wenn die Kaufhäuser da 20 Euro Teurer wären würd ich das
    lieber da kaufen, wegen der Lieferzeit, aber so.......

    Leider sind die mittlerweile so dämlich das die fast garnichtmehr
    im Vergleich mit Internetpreisen Handeln,
    und die lieber nichts verkaufen als zum beispiel 80 Euro vom
    Preis runter zu gehen.:aua:
    Dann lass ich mich halt da beraten, und kauf das im Web. :rolleyes: :D
     
  2. Gaia-Mind

    Gaia-Mind Byte

    Registriert seit:
    27. April 2002
    Beiträge:
    61
    Also ich bin bestimmt kein Gegner der Technik, und verbringe sehr viel Zeit am PC, sei es aktuelle Spiele zocken, DVDs gucken, oder im Internet surfen. Aber mal ehrlich...braucht man einen Internetzugang im Saturnmarkt? Muss man das wirklich haben.
    Also ich versuche jedenfalls mich nicht gänzlich von der "Geiz ist geil" Mentalität anstecken zu lassen.
    Als ob wir nicht schon genug bestrahlt werden. Jeder Depp hat sein Handy in der Tasche, auf jedem dritten Haus ein Sendemast, und jetzt bald flächendeckend W-Lan. Und wofür? Damit Lieschen Müller ihre e-mails abrufen kann, während sie vor den 10 Meter Futtertrögen steht, und nach der neuesten CD von Daniel Kübelböck sucht?
    Technik schön und gut, aber bitte da, wo es sinnvoll ist. Aber ich denke die Werbetrommel wird schon wieder fleißig gerührt, so das eine ganze Menge Menschen wirklich bald der Meinung sind, ohne W-Lan im Saturn nicht mehr leben zu können.
    In diesem Sinne....
    "Bald wird man Scheiße in Tüten verkaufen können...".
    Andreas, der ein großer PC Fan ist, aber weder einen Fernseher, noch ein Handy besitzt...

    P.S.
    Buchempfehlung des Tages: Erich Fromm "Haben oder Sein".
     
  3. Irmer

    Irmer Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2000
    Beiträge:
    236
    Ja, wegen der Einstellung der Händler.....
    Lieber nichts verkaufen, als einen preislichen Kompromiss einzugehen.
    Ich kenne Händler die nehmen das dreifache
    für ein und den selben Artikel, wie ein Internet Händler.
    (Und der Internethändler verdient auch noch an dem Preis)

    Für wie dumm halten die ihre Kunden eigendlich?

    Die sollten sich mal lieber den Markt anpassen,
    als stur auf ihren 200% Gewinnrechnungen zu hocken.


    Wenn die lieber nichts verkaufen, und dann 0% Gewinn machen,
    ist es ja auch kein Wunder das die ihre läden dicht machen müssen. :aua:

    Ladenmiete, Angestellte etc. sehe ich ja ein,
    aber das rechtfertigt nicht diese Preise und diese Sturheit.
    Die Dinosaurier waren ähnlich anpassungsfähig,
    und man weiss ja was mit denen passiert ist......
     
  4. RemiK

    RemiK Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    484
    Und wegen dieser Einstellung stirbt ein Fachhändler nach dem Anderen (wobei ich Saturn eigentlich nicht unbedingt zu den Fachhändlern zählen möchte).

    Gruß
    RemiK
     
  5. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    <ot>
    psstt.......4 W darf man :rolleyes: ;)
    (ausserdem darf man bei uns nur 40 Kanäle FM haben :( )
    (Bei mir ist es etwas waldig - muss sein ;) )
    </ot>
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    54.002
    Staun, 60W! darf man das bei Euch?
     
  7. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Lol - ich hab eine CB Funkantenne aufm Dach - die Sendet mit 60W - ich denke mal wenn das nicht schädlich ist dann tut einem das Keyboard auch nicht :D
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    54.002
    Also LAN oder Internet übers Stromnetz ist auch nicht das Wahre. Die meisten Stromleitungen sind kein bischen geschirmt, dadurch werden ganze Frequenzbereiche im Kurzwellenbereich erheblich gestört.
     
  9. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Diese Strahlung ist so minimal ....... keine gefahr :)
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    54.002
    Was ich im Saturn-Markt mit WLAN soll, frag ich mich auch. Vielleicht für die lange Wartezeit an den Kassen :D

    Die Idee, die zentralen Plätze, an denen viele Saturn-Märkte sich befinden, mit HotSpots auszustatten, finde ich dagegen ganz brauchbar. Die Cafe-Betreiber im selben Einkaufscenter würden sowas ja z.B. kaum machen. Und vielleicht bekommt UMTS auf diese Weise ein wenig Konkurrenz, für die Preise sicher nicht verkehrt...

    Buchempfehlung hätte ich auch noch eine: Sternstunden der Menschheit von Stefan Zweig

    Gruß, auch Andreas
     
  11. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    60W für eine CB-Kiste? Sehr schön! Das sollte für ein Verbindung von der Zugspitze nach Sylt reichen...

    (OT: Ich hatte mal bei der österreichischen Botschaft -war damals wohl in Bonn- angefragt, ob ich zwei 10mW-CB-Einkanal-Funkgeräte in Österreich benutzen dürfte. Wir wollten mit zwei Autos zum Dachstein. Ich hätte besser erst gar nicht gefragt! Rückfrage nach tausenden von Bescheinigungen und Hersteller und Hastenichgesehn. Ich dachte immer, in Deutschland wär der Verwaltungswust so schlimm, aber das, was da kam... Unglaublich!
    / OT )

    Apropos legal-illegal-ikearegal:
    Hat Saturn eigentlich eine Genehmigung, über die Grundstücksgrenzen hinauszufunken? Ist schließlich kommerziell, das Ganze.

    MfG Raberti
     
  12. goto2

    goto2 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    703
    Da irrst Du leider etwas !

    GHz Bereich => Mikrowellen Strahlung !

    z.b. D1 u. D2 im 800-900 Hz Band (fast anbedenklich)
    E-Plus und Q2 im Ghz Band
    W-Lan im Ghz Band
    Funk Keyb. meist im 27 Mhz Band (fast anbedenklich)

    Das Kabel ist Umwelt freundlicher und kann nicht so schnell angezapft werden.

    Wohnen in der nähe eines Satrun MArktes möchte ich nicht,
    bekomste fast die volle Ladund 24 Stunden ab vom Sende Mast.
     
  13. goto2

    goto2 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    703
    Die Sache ist ansich nicht übel "vom Gedanken"
    fast unabhängig von der Telekom ins WEB zu können,
    wenn man die Wohnung wechselt dauert es oft sehr lange, bis ein Internet Anschus gelegt ist.

    Der Hacken an der ganze Sache ist leider:
    Die erheblich "Gesundheit gefährdend Strahlung" weil im Ghz Bereich ist, man wird heute schon ganz schön dem ausgeliefert,
    was zu der natürlichen Strahlung noch hinzu kommt,
    sollte man daheim lieber auf solche Sachen ganz verzichten.
    Weil hier geht es auch anderes: z.b LAn über das Strom Netz.
    und das KAbellose Keyb. mit Infrrot,
    hatte mal ein, was sehr gut funkiert hatte, ist nur leider kaputt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen