1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

SB 128 PCI komischer Sound im DOS

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von Lone Starr, 17. Juni 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallöchen...

    ich habe mireine Creative Labs SB 128 PCI geholt, weil ich dachte, daß diese kompatibel zu den alten Karten sei. Leider stellte ich fest (betraf sowohl Win98SE als auch WinME) daß bei manchen älteren DOS-Spielen der Sound doch etwas merkwürdig klingt. 2 konkrete Beispiele:

    Indiana Jones and the Fate of Atlantis - schon vor der Code-
    Eingabe (es reiben im Spiel Steine aneinander, was ein dementsprechendes Geräusch erzeugen soll) höre ich anstatt des erwarteten Geräuschs Klaviertöne.

    4D Stunts Driving: Die Musik wird viel zu schnell abgespielt (Geschwindigkeit des Spiels selbst ist normal) und der Motor klingt einfach nicht mehr so wie früher.

    Kann mir wer helfen oder muß ich mir wirklich wieder eine neue Karte kaufen? Ich vermute fast den Fehler in einer falschen Zuordnung der Midi-stimmen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen