1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

SB Audigy LX Update

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von Paule zwo, 29. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Paule zwo

    Paule zwo Byte

    Habe eine SoundBlaster Audigy LX Karte eingebaut und wollte es Updaten doch es kamm die Meldung vom Updateprogramm das gar keine Audigy Karte eingabaut ist.
    Hat jemand eine idee wie das kommt bzw wie ich doch updaten kann?

    Gruß und danke Paule :eek:
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Ist vielleicht der Onboardsound noch aktiviert und der Treiber findet den und bricht ab?
     
  3. Paule zwo

    Paule zwo Byte

    Wie finde ich das heraus bzw wie schalte ich den den ab?
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Ist im Gerätemanger oder unter Sounds- und Multimedia ist noch einen andere Soundkarte außer der Audigy vorhanden?
    Abschalten tut sich der Onboardsound normalerweise selbstständig, wenn man eine PCI-Soundkarte in Betrieb nimmt. Manche Boards haben einen Jumper zum Deaktivieren. Im BIOS findet man die Soundfunktion meist unter dem Punkt Integrated Periperals.
    Wenn du das Gehäuse aufmachst, guck doch mal auf die Audigy, was für eine Typbezeichnung sie genau hat. Vielleicht braucht sie eine bestimmte Treiberversion und da hast die falsche versucht zu installieren.
    Am wichtigsten ist aber zuerst mal zu prüfen, ob und welche Soundkarten in Windows registriert sind.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen