Scaleo 64 - Der Deutschland PC | issa gut?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Zanzaroth, 23. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zanzaroth

    Zanzaroth Byte

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    64
    hi all.

    vielleicht werden diesen pc einige von euch kennen. er kostet zur zeit 999 euro.
    hier das datenblatt:
    http://62.134.62.160/PDF/077z1j1.pdf

    is das gerät sein geld wert?
    und was mich besonders interessieren würde: bei den meisten zusammengebauten pc is ja hinten bei der toweröffnen ein siegel das besagt das die garantie verfällt wenn man den pc öffnet. stimmt das wirklich? ich mein dann kann man sich ja net mal irgend n anderes teil in den pc einbaun und das wär dann ja wohl ziemlich scheisse
     
  2. Zanzaroth

    Zanzaroth Byte

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    64
    hab ihn mir mal bei amazon bestellt aber da ich jetzt immer öfter lese, das das aufrüsten mit diesem pc nicht möglich ist bzw. sehr viele probleme bereitet, bereue ich nun diese entscheidung.

    zb. im chip forum ist es keinem möglich eine tv karte oder soundkarte mit dem pc zu nutzen, da er immer nach ein paar minuten abstürzt. nun, ich will zwar keine sound oder tv karte einbaun, aber meine isdn fritz karte.

    kann das jemand bestätigen der den pc hat? macht das ding wirklich probleme mit den pci slots?
     
  3. Zanzaroth

    Zanzaroth Byte

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    64
    ich würde mir den pc gern bei amazon bestellen, da er dort nur 949 euro kostet.

    www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000.../sr=1-5_pi/ref=sr_sp_prod/028-6084825-5941314

    hab aber noch nie einen pc über amazon bestellt. nur eher kleinere sachen. is amazon als pc händler/lieferant auch gut? ich mein wie siehts mit verpackung, lieferung und möglichen schäden aus? is es sehr riskant sich nen pc liefern zu lassen?
     
  4. Zanzaroth

    Zanzaroth Byte

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    64
    also wie sieht das jetzt wirklich mit der garantie und dem siegel aus? ich hab zu hause nen isdn zugang. da muss es mir doch wohl erlaubt sein mir meine isdn fritz karte einzubaun.

    ich war zur sicherheit beim saturn fragen wie das is mit diesen garantiesiegeln. der typ meinte das die hersteller das gern draufschreiben, man hat aber trotzdem weiter garantie weil man ein recht hat in den pc weitere komponenten einzubaun.

    was meint ihr?
     
  5. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Von dem Scaleo 600 gibts auch noch einen mit ner 9800Pro. Konnt ihn leider nicht finden :(
     
  6. Zanzaroth

    Zanzaroth Byte

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    64
  7. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
  8. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Ist o.k.
    Die GraKa könnte etwas besser sein, reicht im Augenblick, aber eine 9800 Pro wäre besser.

    Zum Thema Garantie und Siegek gabs hier vor kurzem schonmal einen Thread.
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hab zwar noch nix bei denen gekauft, aber Amazon verschickt schon seit langem nicht nur Bücher, sondern auch Elektronik.
    Riskant ist es an sich nicht, bei Nichtgefallen innerhalb der ersten 14 Tage kann man das Ding ja sogar einfach wieder zurückschicken. Support im Defektfall würde wohl eh von FSC geleistet werden.
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Die Idee eines PC, der größtenteils aus einheimischer Produktion stammt, ist an sich lobenswert.

    Beim Speicher steht leider nicht da, ob es PC400 ist - sollte es aber schon sein, um nicht die CPU auszubremsen. Chip schreibt leider auch nix dazu.

    Und was die aktiv gekühlte Graka angeht, kann ich mich auch nur den Chiptestern anschließen, es gibt auch passiv gekühlte Modelle in dieser Leistungsklasse. Aber da legt wohl nicht jeder Wert drauf...

    Zur Garantie gabs schon Gerichtsurteile, die besagen, daß PCs nunmal dazu da sind, hin und wieder aufgerüstet zu werden, also ist das Siegel eher symbolischer Natur.

    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen