1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Scanner geht nur manchmal

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Timppa1988, 25. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Timppa1988

    Timppa1988 Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2002
    Beiträge:
    56
    Habe jetzt einen neuen Scanner und leider auch einige Probleme.
    Nach dem Anschliessen (USB) schaltete ich dem PC ein und es Erschien die Meldung "Neues Gerät gefunden...". Ich Installierte wie im Handbuch beschrieben den Treiber und dannach die ganze Scannsoftware und ähnliches von der CD. Nach dem empfohlenen Neustart wollte ich den Scanner testen aber es Erschien eine Meldung dass nicht genug Speicher vorhanden sei. Nach schliessen diverser Programme ging die Fehlermeldung auch nicht weg.
    Daraufhin habe ich in der Systemsteuerung den Scanner wieder entfernt. Nach einem Neustart erschien wieder die Meldung dass ein neues Gerät gefunden sei. Diesmal musste ich allerdings keine CD mehr einlegen. Danach probierte ich das Scannen nochmal und es klappte. NAch dem nächsten Neustart wieder nicht.
    Um scannen zu können muss ich jedesmal den Scanner entfernen und PC neustarten dann geht es bis ich den Computer wieder mal ausschalte...

    Ausserdem bietet mir der Treiber eine Scannauflösung von 2400dpi an obwohl er nur 1200dpi beherrschen sollte.
    Wenn ich mit 2400dpi scanne stürtzt er am Ende ausserdem ab,
    was aber auch an der enormen Grösse der Bilder liegen kann (bis zu 800mb)

    Scanner: Canon CanoScan N 676U

    PC: 700mhz, 192 mb RAM

    Hoffentlich weiss jemand Rat.

    Timo
     
  2. konx

    konx ROM

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    3
    Moin,

    Du solltest erst die Treiber installieren und dann den Scanner an den rechner stecken! Versuch noch mal alle Treiber zu deinstallieren, und zwar so daß sie richtig weg sind.
     
  3. GM

    GM Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    307
    http://support.canon.de/ Es ist zb. ein extra tool zu deinstallieren herunterzuladen. Allgemein kann ich dazu noch sagen wenn ein drucker von einen anderen hersteller am usb port hängt gibt es meist probleme mit der twain schnittstelle. Win 98/me bekommen mit großen dateien probleme(u.a. weil der scanvorgang zu lange dauert) Interpoliert zu scannen bringt nichts. Wenn notwendig kann man zb. im adobe photoshop ein bild hochrechnen lassen.
    gm
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen