Scanner nach Wechsel auf XP superlangsam

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von rumsuchender, 28. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rumsuchender

    rumsuchender Byte

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    41
    Hallo!

    Hatte einen schnellen Dokumentenscanner an einem alten Dell (P3?) und W2K laufen. Nach einem Test auf einem XP Rechner (Scannergebnisse waren um 30 % schneller da - weiss leider nicht ob wegen schnellerem PC oder XP, war jedenfalls KEIN Dell) wurde ein neuer Dell PC (P4) angeschafft. Jetzt ist der Scanner extrem langsam. Das alles läuft am USB Anschluss. Der Scannertreiber wird von XP allerdings als nicht zertifiziert erkannt.

    Hat jemand eine Idee, woran}s liegen könnte? Wäre es mit W2K besser? Liegts an irgendeiner Einstellung von Dell oder was könnte das sein?

    Schöner Mist....

    Danke im Voraus,

    Martin.
     
  2. rumsuchender

    rumsuchender Byte

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    41
    Hallo Patrick!

    Soweit ich das in der Systemsteuerung erkennen kann ist SP 2 installiert. Der alte Rechner hatte sicher nur USB 1.0 und lieferte das Ergebnis in ca. 4 Sekunden - der XP Rechner braucht ca. 20 (!) Sekunden - am USB Standard kann}s eigentlich nicht liegen.

    Trotzdem danke für den Tip!

    Martin.
     
  3. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Martin

    SP2? Kann nicht sein, das ist noch gar nicht erschienen. Klicke mal mit der rechten Maustaste auf <B>Arbeitsplatz</B> und dann auf <B>Eigenschaften</B>. Dort steht, welches SP installiert ist.

    Gruß
    Patrick
     
  4. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Martin

    Hast du das Service-Pack 1 für Windows XP installiert? Mit Windows XP SP1 wird nämlich USB 2.0 unterstützt (vorher nur bis USB 1.1) welches wesentlich schneller ist als USB 1.1.

    Gruß
    Patrick
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen