Scanner unter Win2000

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von KaiserAugustus, 28. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KaiserAugustus

    KaiserAugustus Kbyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2000
    Beiträge:
    129
    Hi Leut\'s
    vorneweg: mein Posting erscheint hier, da ich mir sicher bin, dass es sich um eine Win2k-Einstellung handelt, die ich hiermit erfrage:
    Mein Scanner (Mustek Bear Paw 1200CU) funktioniert soweit einwandfrei, wenn ich als Admin angemeldet bin.
    Starte ich den Rechner direkt als "Normal-User", so steht der Scanner nicht zur verfügung; soweit so schlecht. Das kuriose ist nun: melde ich mich als "Normal-User" ab, und als Admin an (ohne Rechnerneustart), so ist dann (das soweit nur als Statusmeldung für Euch) natürlich der Scanner voll funktionsfähig (da ich ja als Admin angemeldet bin.
    So, jetzt kommts, melde ich den Admin nun wieder ab, und den "Normal-User" wieder an, so hat der nun den Scanner auch voll betriebsbereit.
    Nach dem nächsten Rechnerneustart ist jedoch wieder alles beim alten.
    Was nun fragt Zeus (naja, ist halt etwas abgewandelt)
     
  2. KaiserAugustus

    KaiserAugustus Kbyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2000
    Beiträge:
    129
    leider negativ
    ich meine natürlich nicht die Antworten, sondern der Erfolg nach Ausprobieren der Lösungsvorschläge
    [Diese Nachricht wurde von KaiserAugustus am 06.05.2002 | 21:15 geändert.]
     
  3. Christa

    Christa Byte

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    118
    Hallo, dann schau dir einmal die dazugehörige Registry an, mit Ausführen regedt32, dann hinein in HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlset\Enum\USB, dort müßte die Berechtigung zu sehen und zu editieren sein.
    Ich habe den Scanner am anderen Rechner, aber möglicherweise kann man die Scannerberechtigung in W2K direkt über die Systemsteuerung festlegen. Gruß, Christa
     
  4. KaiserAugustus

    KaiserAugustus Kbyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2000
    Beiträge:
    129
    Hi Christa,
    vielen Dank für die Antwort;
    aber es handelt sich um einen USB-Scanner
    Gruss
    Augustus
     
  5. Christa

    Christa Byte

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    118
    Hallo August, kann nur raten, dass es sich um eine Einstellung in COM- Port Freigabe handelt, die in den Profilen enthalten sind. Du siehst wahrscheinlich mehr wenn du sie kopierst und im Detail betrachtest. Finde ich ebenfalls unlogisch, dass der User anschließend Adminrechte beim Scanner hat.
    Gruß, Christa
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen