1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Scasi-eintrag in der boot.ini

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von jumper1, 10. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jumper1

    jumper1 Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2002
    Beiträge:
    201
    hallo,
    leider bemomme ich meine sata installation nicht in den bootloader und möchte diesen eintrag nun zufuss vornehmen.
    Wie genau muss der scasi eintrag in der boot.ini aussehen???
    Ich hoffe , dass mir das vielleicht jemand genau hierein schreiben kann :-))
    vielen dank schonmal
    jumper1
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    von der scsi platte wird also nicht gestartet, wie sieht denn der Inhalt der Boot.ini aus, ferndiagnosen waren schon immer schwierig.
     
  3. jumper1

    jumper1 Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2002
    Beiträge:
    201
    sorry, dass ich so spät bin......
    Also , ich habe eine platte auf IDE und eine auf SATA eingesteckt. SATA ist onboard. Auf beiden platten ist xp installiert. Von der SATA kann ich allerdings nur dann booten wenn ich im bios bei der startoption SCasi starten eingebe.
    der XP eigene bootmanager liegt auf der IDE platte und ich möchte die SATA platte miteinbinden.
    mein board ist ein k7n2 delta ilsr. Hoffe das ist einigermassen deutlich :-))
    gruss jumper1
     
  4. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    also bitte deutlicher ausdrücken
     
  5. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    was ist dein Problem :confused: du brauchst einen bootfähigen scsi controller und die Platte von der gebootet wird, benötigt dringend die ID# 0 (Null) sonst wird nicht davon gebootet, im bios muß als bootdevice der scsi controller drinstehen, wie hast du denn XP auf die Platte gekriegt und was heißt hier sata :confused: bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, da S-ATA und SCSI völlig verschiedene Interface-Typen sind, die inkompatibel untereinander sind.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen