1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

SCASI Platte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von uwe80, 11. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. uwe80

    uwe80 ROM

    Registriert seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo
    ich habe einen Athlon 2400XP Prozessor und ein MSI Mainboard. Nun habe ich mir eine SCASI Platte gekauft.(IBM Ultra Star IC35LO18) Mein Controler ist ein: Dawi Control 2976 UW. ich benutze W2K. Mein Problem ist, dass die Festplatte schon beim booten nicht erkannt wird. Terminiert müsste die Platte richtig sein. Kann mir jemand sagen an was dies sonst noch liegen könnte? Vertragen sich der Controler und die Platte nicht?
     
  2. uwe80

    uwe80 ROM

    Registriert seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    5
    Hi
    Du hast recht es ist eine LVD-Platte. Also brauche ich einen externen Terminator. Oder?
    MfG
    Uwe
     
    wu-wolle gefällt das.
  3. Alegria

    Alegria Kbyte

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    423
    Nur mal so als blöde Frage: Steht auf der platte irgendwo klein aufgeruckt auf dem Label SE/LVD? Dann ist das eine LVD-Platte (LowVoltageDifferential) die keinen eigenen Terminator besitzt, jedoch durchaus kompatibel zu SE-Controllern ist.
    Dein SCSI-Controller ist jedenfalls "nur" ein SE-Controller (Single Ended).
    Das setzen des Jumpers für TermPower ist nicht für die Terminierung! Seit SCSI2 dürfen mehrere Geräte am SCSI-Bus TermPower liefern, terminiert dürfen jedoch nur das erste und letzte Gerät des Strangs sein. Eine LVD-Platte von IBM hat jedoch niemals einen internen aktiven Terminator. Dieser muß extern an den Stecker am Kabelende angeschlossen werden, sofern hier nicht noch ein aktiv terminiertes SingleEnded-Gerät hängt.
     
  4. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Teil2:
    ein SCSI-Strang muß natürlich an beiden Enden terminiert sein, allerdings geht das beim DW nicht im Bios, sondern per Jumper. Schau auf dem Controller nach, da sind 2 Jumper drauf, welche beide in der Position 2-3 gesteckt sein müssen. Die Pin1 sind frei und die, die am nähesten zum externen Anschluß auf der Karte sitzen.

    Grüße
    Gerd
     
  5. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    so wie Du es beschreibst, müßte die Platte mit der ID2 noch vor dem "scanning for scsi devices" auf dem Bildschirm erscheinen. Die Jumper sind korrekt gesteckt. Bleiben noch 4 mögliche Ursachen:
    1.der interne Terminatorist defekt - unwahrscheinlich, aber möglich. Dann müßtest Du einen Externen verwenden.
    2. das Kabel oder ein Stecker des Kabels ist defekt - probier mal einen anderen Stecker und/oder kontrollier mal, ob die Stecker vollständig geschlossen (sind 2 Hälften, zwischen denen das Kabel geklemmt ist) sind,
    3. das Kabel ist zu lang - aber eigentlich sind die ja alle kürzer wie 1,5 Meter..., oder
    4. die Platte hat einen ESD-Schaden erlitten. Ist mir auch schon mal mit einer IBM-Platte passiert, die ein halbes Jahr ohne ESD-Hülle im Schrank gelegen hat.

    Wenn Du 1. - 3. ausschließen kannst, ist es Essig mit der Platte.

    hmm, grad fällt mir noch ne 5. Möglichkeit ein, dazu muß ich aber schnell neu booten und im ControllerBIOS nachschauen, also poste ich gleich den Rest :-)

    Grüße
    Gerd
     
  6. uwe80

    uwe80 ROM

    Registriert seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    5
    Hi
    also beim booten erscheint zunächst SCASI Bios 4.30 installiert.
    Dann die 15 sekündige "power on wait" Phase, danach erscheint:
    Initiator ID 7. Darauf scanning for SCASI Devices. Dann geht das booten normal weiter und Windows wird gestartet. Die Platte mit Namen wird zu keinem Zeitpunkt angezeigt. Die Platte läuft aber mechanisch, das ist zu hören(beim einschalten des PC). Die Pins sind in ordnung und die Stecker sind richtig drauf. Ich habe keinen seperaten Terminator.
    Es ist die 68polige Variante der Platte. Die Jumper stecken wie folgt:
    Jumper 1-7: der erste auf ID Bit 1, der zweite auf Term Power
    Jumper A-G: der eine auf Auto Start Delay
    MfG
    Uwe
     
  7. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    der DC2676UW ist ein sehr guter Controller, der eigentlich immer geht. Irgendwelche Kombatibilitätsprobleme konnte ich bisher (hab selber 2 am Laufen) nicht feststellen.
    Welche ID Du eingestellt hast, ist für}s Erkennen der Platte vollkommen egal. Nur wenn Du von dieser Platte ein OS booten willst, mußt Du die ID auf 0 (kein Jumper) oder 1 (Jumper ID0 gesteckt) einstellen.

    Der Fehler liegt an der Verkabelung, der Platte oder der Terminierung. Der DW-Controller legt nach seiner Initialisierung eine 15sekündige Pause ein "power on wait", danach erscheint die Platte mit Bezeichnung. Wenn sie dies nicht tut, liegt dies an
    1. der Verkabelung: überprüfe, ob nicht Pins umgebogen sind (auf dem Controller oder der Platte) und ob die Stecker vollständig aufgeschoben sind.
    2. der Terminierung: hast Du die 68polige Ausführung der Platte, muß ein Jumper bei "SCSI Term on" oder so ähnlich gesteckt sein, ode rDu brauchst einen separaten Terminator nach dieser Platte. Wenn Du einen separaten Terminator verwendest, könnte dieser auch defekt sein. Hast Du die 80polige Ausführung der Platte, MUSST Du einen separaten Terminator verwenden, diese Platte kann man nicht terminieren.
    3. der Platte: läuft sie überhaupt mechanisch hoch? Ev. mußt Du einen Jumper dazu bei "Auto Start delay" stecken.

    Solltest Du zu keiner Lösung kommen, poste doch bitte mal, was genau passiert beim Booten des Computers. Wann läuft die Platte hoch? Welche Jumper sind gesteckt? Was passiert, nachdem der Controller auf dem Bildschirm erscheint?

    Grüße
    Gerd
     
  8. DerWaeller

    DerWaeller ROM

    Registriert seit:
    12. November 2002
    Beiträge:
    1
    s auch ausführliche Dokumentation.
    In\'s Bios kommt man bai Dawicontrol übrigens mit der "Entf"-Taste.

    Gruß,
    Bernd
     
  9. uwe80

    uwe80 ROM

    Registriert seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    5
    Hab schon verschiedene Positionen des Jumpers probiert., das kanns fast nicht sein. Beim booten findet er die Platte gar nicht , als wenn keine dran hängen würde.
     
  10. uwe80

    uwe80 ROM

    Registriert seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    5
    Hi
    also der Jumper steckt auf der 1.
    MfG
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen