1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Schalter auf Steckkarte ???

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von christine10000, 3. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo zusammen,

    mich beschäftigt folgendes:

    Beim Zerlegen meines uralten Siemens Nixdorf Scenic Pro C5 fand ich einen blauen Schalter der im geschlossenen Zustand vom Gehäuse betätigt wird.

    Im geöffneten Zustand funzt der Rechner aber auch problemlos.

    Meine Frage ist nun wofür der blaue Schalter auf der ISA/PCI-Steckkarte gut ist?


    Vielen Dank
    Freundliche Grüße
    Christine
     
  2. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Ich würde mal behaupten, das es sich dabei um die Steinzeitvariante einer Gehäuseöffnungsanzeige handelt. Schau mal im Bios nach, ob es da einen Eintrag "Case Open" bzw "Reset Case Open Status" gibt. Der Schalter setzt ein Bit, das vom Rechner ausgewertet wird. Machst du den Rechner auf, dann merkt das das Bios und zeigt es an. Wird von manchen Admins gegen Hardware-Klauerei eingesetzt - ist aber nicht sonderlich zuverlässig.
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Panikschalter für Paranoia-geplagte Admins.

    Es darf ja keiner an die Kiste gehen und mal eben selber rumschrauben. Und damit man das auch überwachen kann, gibts nen Schalter, der ggf. sogar übers firmeninterne Netzwerk Alarm schlägt, falls sich da doch mal einer erdreisten sollte...

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen