Schaltet nach Herunterfahren nicht aus!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von snakebyte, 28. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. snakebyte

    snakebyte Byte

    Registriert seit:
    18. Dezember 2001
    Beiträge:
    105
    Anders als Win98 schaltet XP nach dem Herunterfahren nicht den PC aus. Dies kann schon ziemlich nervig sein, weil man sehr lange warten muss um den PC endlich auszuschalten.
    Wißt ihr, wie dieses Problem zu lösen ist?
    MfG,
    SNAKEBYTE
     
  2. Alberti

    Alberti ROM

    Registriert seit:
    29. August 2001
    Beiträge:
    3
    Hallo Schlangenbit,
    Sieh mal im Gerätemanager nach ob Dein System einen ACPI Schalter hat, findest Du unter "Sytemgeräte". Nur wenn das ACPI mit installiert wurde, schaltete sich der Computer aus (zumindestens war es bei mir unter Win2k so). Dann habe ich irgendwo gelesen, daß entweder ein alter (November/Anfang Dezember) VIA 4 in 1 Treiber das herunterfahren verlangsamt. Es könnte aber auch ein alter (s.o.) NIVIDA Treiber sein, der so etwas bewirkt. Ich war im November im Urlaub, als ich zurück kam habe ich die Meldungen nur überflogen, weil sie für mich nicht zutrafen. Erst jetzt habe ich den NIVIDA neueste Version installiert. VIA 4 in 1 noch nicht. Habe keine Probleme.
    Hilft das ein vieleicht ein wenig?
    Vielleicht hat Dein Betriebssystem (Home Edition?) unter Systemsteuerung-> Verwaltung eine Ergenisanzeige. Wenn Du XP prof. hast, dann hast Du sie. Sieh unter Anwendungen und unter System nach. Da müßte dann etwas stehen, woran es liegen kann.
    Alberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen