Scheiss "Dresdener Bank" Mail

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Golf1000, 29. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Golf1000

    Golf1000 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    370
    Hey,

    Ich bekomme schon seit 2 Wochen täglich 2 Mails der Dresdener Bank, wo irgentwas mit umstrukturierung steht. Wird wohl alles verarsche sein damit die meine Daten bekommen.
    Könnt ihr mir sagen wie ich das unterbinden kann?
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    richte halt mal den Spamfilter Deines Anbieters ein ! :rolleyes:
     
  3. Golf1000

    Golf1000 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    370
    Habe ich bei T-Online einen Spamfilter? Wusste ich noch garnicht. Wie richte ich das Ding ein?
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Dein Email-Programm sollte auch einen SPAM-Filter haben, welches verwendest du ?

    Wolfgang77
     
  5. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    Ich bekomme auch seit ein paar Wochen über mein t-online Postfach auffällig viele Phishing-Mails. Einen Spam-Filter haben die nur gegen Mehrkosten.

    Ich filtere mit Mozilla Thunderbird...
     
  6. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Ich filtere mit Outlook 2003.. :)

    Aber über mein T-Online Postfach bekomme ich auch nur noch Müll, wird ständig schlimmer.
     
  8. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Per Webmail das Postfach selbst überprüfen, ungewünschte Mails gleich dort löschen und den Rest per Mail-Programm auf den PC.
     
  9. Golf1000

    Golf1000 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    370
    Ich verwende Outlook. Hab mir jetzt mal nen Spam Schutz installiert, mal gucken obs besser wird.
     
  10. GFC_Bat_21

    GFC_Bat_21 Byte

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    26

    Filtere ebenfalls mit Outlook 2003. Klappt hervorragend. Bei unerwünschter Email "Rechtsklick" und auf "Junk-Email" klicken.
    Dann die entsprechende Option wählen, ... fertig. :rolleyes:
    Am Anfang etwas puzzlig, zahlt sich aber schnell aus.
    Habe meine Postfächer bei Web.de, GMX und Arcor.
    Sind eigentlich ganz gut.

    :nospam:
     
  11. ghostcruncher

    ghostcruncher ROM

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
  12. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042

    Auch ich bekomme diese Emails seit mehreren Wochen. Jetzt ist nun einmal nach der Postbank, der Bank24, der Hypovereinsbank etc. die Dresdner dran.

    Diese Emails kommen definitiv nicht von der Dredner Bank! Die Web-Seite der Dresdner Bank lautet https://www.dresdner-privat.de. Der Klick auf den angegebenen Link führt entweder auf eine Phishing - Seite oder aber der Klick auf den Anhang installiert SOBER!

    Die anderen Empfehlungen wurden bereits gegeben (Filter) und auf jeden Fall das Antivirenprogramm immer auf dem neuesten Stand halten! Beide Schutzmechanismen und die nötige Portion Vorsicht haben mich bis heute vor Schaden bewahrt ... schnell auf Holz klopfen :)

    Gruß und ein virenfreies Wochenende!
     
  13. kingjon

    kingjon Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    15.688
    Beide Schutzmechanismen und die nötige Portion Vorsicht haben mich bis heute vor Schaden bewahrt ... schnell auf Holz klopfen!

    ------------------------------------------------------------

    :bussi:
    Bist du abergläubisch - ich auch, klopf klopf klopf :ironie:

    Hoffe das hilft!?!

    Gruß Achim
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen