1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Scheiss DSL-Tuningsoftware!!!

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Die Happy, 20. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Die Happy

    Die Happy Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    329
    Hallo, ich hab DSL und hab mit diversen Programme versucht die Geschwindigkeit etwas zu erhöhen.

    Leider haben alle Programme der Reihe nach nichts genützt und mein download ist jetzt miserabel langsam (über 50kb langsamer)

    Kann einer mir die OriginalWerte für die Rwin\'s u.s.w. geben??
    Ich benutze Win XP Pro mit SP1.
     
  2. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    die 768 waren ein beispiel... das kommt natürlich auf dein linespeed drauf an. Aber schneller als draufsteht bekommst du es trotzdem nicht hin mit software programmen...
     
  3. Die Happy

    Die Happy Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    329
    Wenn ich den Ping ausführe erhalte ich folgendes:

    www.pcwelt.de -l 1464 -f

    Ping www.pcwelt.de [217.110.95.80] mit 1464 Bytes Daten:

    Antwort von 217.110.95.80: Bytes=1464 Zeit=172ms TTL=242
    Antwort von 217.110.95.80: Bytes=1464 Zeit=140ms TTL=242
    Antwort von 217.110.95.80: Bytes=1464 Zeit=140ms TTL=242
    Antwort von 217.110.95.80: Bytes=1464 Zeit=140ms TTL=242

    Ping-Statistik für 217.110.95.80:
    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
    Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 140ms, Maximum = 172ms, Mittelwert = 148ms

    Ist das gut oder schlecht??
     
  4. Die Happy

    Die Happy Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    329
    Naja,
    ich wohn in Luxemburg und da hat man die Auswahl zwischen 256down/64up,
    512/64 und
    1024/128 kbit/s

    Ich hab das 256/64 und bezahl dafür 75? monatlich (wie teuer ist das eigentlich bei euch in Deutschland??

    Ausserdem hab ich mein DSL über ein DSL USB Modem laufen
    und nicht über ne Netzwerkkarte.

    Das heisst, das Tool DR. TCP erkennt meine DSL Verbindung nicht und ich muss daher die Werte manuell eingeben.

    P.S. Wo befinden sich die diversen Registryschlüssel.
    [Diese Nachricht wurde von Die Happy am 20.10.2002 | 22:51 geändert.]
     
  5. Furunkel

    Furunkel Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    25
    MTU maximal 1492
    Ob diese für deine Anbindung richtig ist, testest du am besten manuell folgendermaßen:
    Führe unter DOS folgenden Befehl aus
    <B>ping www.pcwelt.de -l 1464 -f</B> (die Option -l ist ein -L , allerdings kleingeschrieben.)
    Wenn hier die Meldung kommt: "Paket müsste fragmentiert werden, DF-Flag ist jedoch gesetzt.", dann ist die Paketgröße zu groß, demzufolge ist die richtige MTU kleiner, wobei gilt: Max. Paketgröße=MTU-28. Nun verkleinerst du den Wert 1464 solange, bis die Meldung ""Paket müsste fragmentiert werden ..." verschwindet und addierst 28 drauf für den MTU-Wert.

    RWIN
    wird folgendermaßen berechnet:
    MTU minus 40 mal 4
    Du kannst weitere Werte testen, indem du den Multiplikator bis 8 erhöhst.

    Einen Test für deine Verbindung findest du bei
    http://www.dslreports.com/tweaks

    Starte den Tweak Tester II und folge den Anleitungen.
     
  6. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    Rwin\'s ? noch nie gehört. Wo findet man sowas.

    Und warum Tuning Software ? Der DSL Anschluss liefert nur 768kbits, kein bit mehr...^^
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen